Warum kein Upload/Download für Motorola V600 ?

Moderatoren: TheGrey, CM_Admin

Antworten
LanceVance
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 20. Juni 2004, 15:07
Wohnort: Nortorf
Kontaktdaten:

Warum kein Upload/Download für Motorola V600 ?

Beitrag von LanceVance » Sonntag 20. Juni 2004, 15:10

Hallo, ich habe mir Blutrache und Dämonenfluch für das V600 runtergeladen und habe dann aber gelesen, dass es für diese Version des Spiels keine Upload - und Downloadmöglichkeit des Charakters gibt. Warum nicht ? Wird es für das Motorola V600 je so eine Version geben ? Wenn ja, wann ? Kann ich nicht die Version für das Motorola V525 runterladen und damit uploaden und downloaden ?

Bitte helft mir

Gruß Lance

fab
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 1. Juli 2004, 10:16
Kontaktdaten:

ja, warum?

Beitrag von fab » Donnerstag 1. Juli 2004, 10:35

Olla liebe V600 User...

Ich habe das gleiche Problem, in etwa jedenfalls...
Es gibt zwar Versionen für das V600 mit up und download nur funtionieren diese nicht, da die Wap-Einstellungen nicht stimmen.
Dies kann zum einen am Handy selbst oder am Anbieter liegen (in meinem Fall o2).

Ich habe mich schon mit den Jungs von chromatrix auseinander gesetzt und die haben bisher auch keine Lösung, da in meinem Fall o2 in dem Bereich keine zureichende Zusammenarbeit zeigt. :evil:

Nun leigt es leider an uns Usern selbst etwas zu tun, damit auch wir problemlos daddeln können...

Ich persönlich werde ein bischen mit den Einstellungen experimentieren und meine Erfolge dann posten!

C ya...

Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
Beiträge: 3570
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49
Kontaktdaten:

Beitrag von CM_Admin » Samstag 3. Juli 2004, 18:57

Der Up-/Download funktioniert nur bei Versionen, die über www.dsa-mobile.de gekauft werden. Ist leider die gleiche Problematik wie beim V525. Da gibt es einen ausführlichen Thread drüber: viewtopic.php?p=2020#2020

Odysseus
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 12:43
Kontaktdaten:

Beitrag von Odysseus » Donnerstag 16. September 2004, 12:47

Hallo!

Ich habe soeben ein Abenteuer für mein Motorola V600 über http://www.dsa-mobile.de/ kaufen wollen, aber auf der Kauf-Seite steht nachwievor:

"Aus technischen Gründen unterstützt diese Version kein Upload/Download eines Helden."

Stimmt das nun oder nicht?
Ohne Up-/Download Möglichkeit verzichte ich lieber auf DSA mobile. :(

Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
Beiträge: 3570
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49
Kontaktdaten:

Beitrag von CM_Admin » Donnerstag 16. September 2004, 19:06

Um keinen Kunden nicht zu enttäuschen, hat elkware sicherheitshalber diesen Hinweis angegeben. Das heißt nicht, dass es definitiv nicht funktioniert. Aber andererseits ist es auch nicht sicher.

Sorry, für verbuggte Motorola-Firmware können weder elkware noch wir etwas.

Odysseus
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 12:43
Kontaktdaten:

Beitrag von Odysseus » Freitag 17. September 2004, 09:10

Ah, dank Dir. :)
Natürlich könnt ihr für das Problem nix.

Gibt es denn irgend eine V600 Firmware, die Du empfehlen kannst?

Egal, ich probier das jetzt einfach mal aus. Wenn der Upload nicht klappt wäre das zwar schade, aber komplett rausgeschmissen war's ja auch nicht. ;)

Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
Beiträge: 3570
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49
Kontaktdaten:

Beitrag von CM_Admin » Freitag 17. September 2004, 15:52

Mit der Firmware TRIPLETS_G_0B.08.62R_V funktioniert es bei elkware auf dem V525. Schau mal, ob Du die gleiche drauf hast.

Odysseus
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 12:43
Kontaktdaten:

Beitrag von Odysseus » Samstag 18. September 2004, 18:30

Hm, ich habe leider eine andere Version drauf. :(

Beim Upload-Versuch kommt nach der Bestätigung von "Datennetz verwenden?" der Fehler: java.io.IOException

Gibt es vielleicht die korrigierte Firmware irgendwo zum Downlaod?
Auf dieser albernen hellomoto.com Seite von Motorola findet man zwar nen Haufen Werbung und Klingelton-Zeug, aber keine technsichen Downloads ... :shock:

Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
Beiträge: 3570
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49
Kontaktdaten:

Beitrag von CM_Admin » Montag 20. September 2004, 15:11

Du könntest Dir die Firmware bei einem entsprechenden Händler flashen lassen, aber das kostet was und eine Garantie, dass es dann funktioniert, können wir nicht geben. Wir empfehlen es Dir also nicht unbedingt.

Solltest Du Dich aber dennoch dazu entschließen, musst Du vorher alle Daten sichern, sonst sind sie gelöscht. Das zumindest ist sicher. :(

Odysseus
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 12:43
Kontaktdaten:

Beitrag von Odysseus » Montag 20. September 2004, 16:35

OK, danke! :)
Ich werde darauf aber wohl lieber verzichten. Ist mir zu viel Aufwand.

fab
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 1. Juli 2004, 10:16
Kontaktdaten:

roflmao...

Beitrag von fab » Dienstag 12. Oktober 2004, 17:28

man, voll lol, es hat sich immernoch nix getan! :?

liebe chromatrix-elkware-dsa-rpgdaddlemacher,

ich find es nachwievor sehr schade, dass ihr anscheinend auch kein interesse daran habt zu helfen...

arbeitet mal für euer geld und hängt nicht nur in foren rum! :lol:

Odysseus
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 12:43
Kontaktdaten:

Beitrag von Odysseus » Dienstag 12. Oktober 2004, 20:58

Was sollen sie denn tun, wenn Motorola eine fehlerhafte Software auf ihre Handys tut?

fab
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 1. Juli 2004, 10:16
Kontaktdaten:

...?

Beitrag von fab » Mittwoch 13. Oktober 2004, 09:53

da ham was doch wieder...

jo ody!
:?: warum stellst du so eine frage?

:idea: natürlich sollen sie sich mit den softwarespezialisten oder wer auch immer bei moto dafür zu ständig ist und gegebenenfalls auch mit den einzelnen funkanbietern auseinandersetzen, damit es endlich möglich ist auch bei dem V600 und allen anderen handys mit gebuggter software den up-/download fehlerfrei zu gewährleisten.
meiner ansicht nach sollte es kein problem sein, die fehlerhaft sw neu zu konfigurieren...
:idea: das geschäfft mit mobilegames ein millionengeschäft, gerade in deutschland, weshalb ich nicht verstehen kann warum sich keiner um dieses problem kümmert, da chromatrix/elkware oder so riesige einnahmesummen verloren gehen.
:idea: wenn man sich mal die chronologie der dsa-abenteuer anschaut, kann man davon ausgehen, dass gerade der anfang getan ist und noch ein vielfaches an neuen folgen dazukommen wird. um so früher man also angefängt, kinderkrankheiten auszumerzen und 100% der nachfrage seitens der nachfrager problemlos zu decken, um so mehr umsatz lässt sich auch nachhaltig erzielen; auch da (positive) propaganda entscheidend über den (miss-)erfolg bestimmt.

:!: und ausserdem, zahle ich 4,99 für ein abenteuer (dessen spielprinzip durch diesen mängel zunichte gemacht ist) und habe keine lust mehr mich persönlich um die einwandfreie funktionalität zu kümmern "nur" weil wir in einer servicewüste namens deutschland leben, in der der großteil der bevölkerung chronische faulpelze sind, die zu allem ja und amen sagen um möglichst wenig selbst zu denken oder zu tun und alles lieber anderen überlassen (weshalb sich daran auch nix ändern wird).
:!: ich bin kunde, zahle gutes geld und verlange dafür eine entsprächende leistung...!

Fuchs
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 7. Oktober 2004, 02:22
Kontaktdaten:

Re: roflmao...

Beitrag von Fuchs » Donnerstag 14. Oktober 2004, 00:11

fab hat geschrieben:man, voll lol, es hat sich immernoch nix getan! :?
Beim nächsten Mal bitte etwas sachlicher, sonst kriegste von mir keine Antwort mehr. :twisted:


Also für den speziellen Fall Motorola V600 und o2 ist der Up/Download kein unüberwindbares Problem. Hier eine "kurze" Anleitung, die voreingestellten WAP-Profile von o2 funktionieren nicht:
  • Menü -> WAP Menü -> WAP Profile -> [Neuer Eintrag]
  • Folgene Eintragungen (alles was hier nicht aufgeführt ist - die Liste ist ja doch recht lang - muss leer bleiben bzw. so wie es in einem neuen Eintrag voreingestellt ist):
    Name: beliebig
    Servicetyp 1: HTTP
    Timeout: 1 Minute
    CSD Nr. 1: 464638
    User ID 1: GO@MOBIL.DE
    Kennwort 1: internet
    Datenrate 1: 9600
    Leitungstyp 1: ISDN

    Alles andere bleibt leer! Das sind außerdem die Einstellungen für GSM/CSD. GPRS siehe unten, ist zwar schneller, bei o2 für DSA aber um einiges teurer.
  • Einstellungen für GPRS (wieder muss alles andere frei bleiben, hier ist wirklich nicht viel zu tun! ;) ):
    Name: beliebig
    Service Typ 1: HTTP
    GPRS APN: internet

    Und nochmal ;): Alles andere bleibt leer insbesondere die DNS-Einstellungen und Gateway-IPs!
  • Jetzt nochmal schnell unter "Menü -> Einstellungen -> Java Setup" gucken, ob DNS IP: auf 0.0.0.0 oder ganz leer ist.
  • WAP funktioniert mit diesen Profilen nicht, man muss leider vor jedem Up/Download eines DSA-Helden das Profil voreinstellen, also: Menü -> WAP Menü -> WAP Profile -> eins der oberen beiden auswählen -> Menü-Taste -> voreinstellen
So, ich hoffe mal, dass alle Klarheiten beseitigt sind. Bei Fragen gern weiter hier. :)

Das Problem ist hier weniger elkware sondern eher o2. Allein die Einstellungen für das CSD-Profil wird man auf den o2-Seiten vergeblich suchen.

Vielleicht noch eine Ergänzung für andere Netze: Im connectivity-Guide von connect sind die Zugangsdaten der anderen Betreiber aus Deutschland aufgeführt, falls es mit denen ebenfalls zu Problemen kommen sollte. Für DSA ist Seite 3 wichtig, unter Zugangsdaten der netzinternen Internet-Zugänge stehen die GSM/CSD-Einstellungen, das GPRS-Äquivalent ist unter Internet-Zugang per GPRS aufgeführt.


Gruß und viel Erfolg
Björn aka "Fuchs"


PS: Eine Sache noch: Rechne mal 100.000 verkaufte Exemplare für alle 10 Teile zusammen mal 4,99 EUR. Rechne von den 4,99 am besten mindestens 2 EUR ab, macht max. 300.000 EUR und dann versuch mal, daraus 10 Handy-Games inkl. Kosten für Autoren, Qualitätskontrolle, Programmierung, Grafische Gestaltung, Support und Vertrieb zusammenzubasteln. Ich bin mir sicher, da bleibt nicht viel. :shock:
Zuletzt geändert von Fuchs am Donnerstag 14. Oktober 2004, 14:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
Beiträge: 3570
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49
Kontaktdaten:

Beitrag von CM_Admin » Donnerstag 14. Oktober 2004, 08:47

Super Anleitung, Björn aka "Fuchs"! :lol:

Wir haben es uns ja bislang verkniffen, auf "fab" einzugehen, forderte er uns doch selbst auf, zu arbeiten, statt in Foren abzuhängen. :?

Aber eines noch: Über 5 - 2 = 3 Euro/Spiel wären wir schon extrem glücklich. Durch den wesentlichen Anteil der Verkäufe über Netzbetreiber und Portale sind die Einnahmen erheblich(!) niedriger. :evil:

Okay, noch was an "fab": Ein Unternehmen wie Motorola interessiert es a) ihre neuesten Modelle zu verkaufen. Die verkaufen sie nicht an Endkunden, sondern an große Abnehmer wie Netzbetreiber (die wiederum subventionieren etc.), MediaMärkte usf. und b) die Modelle für die nächste(n) Generation(en) zu entwickeln. - Alles was Vergangenheit ist, interessiert sie eigentlich nicht mehr. Auch nicht ihre eigenen Bugs. Die fliegen ihnen nur dann um die Ohren, wenn Hunderttausende, um nicht zu sagen Millionen Kunden zu ihren MediaMärkten und Netzbetreiben zurück laufen und ihnen ein Modell wieder hinknallen, sodass es ein negatives Feedback gibt. Und selbst dann stellt sich für die Unternehmen noch die Frage, ob sie etwas ändern wollen oder sagen: "Augen zu und durch". So einfach (oder aufwändig) ist das. (Siemens hatte vor wenigen Wochen ein solches Problem mit ihren CX65-Geräten und dem Soundbug und hat für Patches gesorgt. Und nur, weil das auch massiv genau diese Feedback-Schleifen durchlaufen hat und die Netzbetreiber/MediaMärkte diese Geräte nicht mehr verkaufen wollten.) Unter diesem Gesichtspunkt: Was glaubst Du, interessiert es Motorola, wenn wir/elkware und ein paar andere Entwickler mit anderen Produkten wegen dem HTTP-Bug in Motorolas Firmware anklingeln? Die Antwort kannst Du Dir jetzt selbst geben. :?

tsteinke
Beiträge: 112
Registriert: Freitag 16. Mai 2003, 09:55
Kontaktdaten:

Beitrag von tsteinke » Donnerstag 14. Oktober 2004, 13:21

CM_Admin hat geschrieben:Unter diesem Gesichtspunkt: Was glaubst Du, interessiert es Motorola, wenn wir/elkware und ein paar andere Entwickler mit anderen Produkten wegen dem HTTP-Bug in Motorolas Firmware anklingeln? Die Antwort kannst Du Dir jetzt selbst geben. :?
Und gerade Motorola: Von denen kam ja das erste GPRS-Handy, das Timeport 260. Bis heute ist dieses Gerät praktisch unbrauchbar, weil auch die letzte Firmware abenteuerliche Bugs hat. Da ist das Netz plötzlich weg und kommt auch nicht wieder (nur mit Neustart des Handys) oder noch besser, es wird Netz angezeigt, obwohl gar keines da ist. Im o2-Netz äußert(e) sich ein ganz besonders kurioser Fehler: Bei einem Zellenwechsel erfolgt ein Minireset, in dessen Folge die Tastensperre aus geht. Obwohl o2 das T260 im Programm hatten und zeitweilig stark bewarben, konnten sie keine fehlerbehobene Firmware bei Motorola erwirken.

Tja, aber auch bei anderen Firmen gibt es gute Beispiele. Die meisten SonyEricsson-Geräte haben bis heute Probleme mit der o2-Home-Anzeige. Dieses zieht sich durch bis zu den neusten Geräten. Auch hier scheint o2 nicht genug Einfluss auf SE zu haben.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste