Powergamer-Poser-Posting :o)

Moderatoren:TheGrey, CM_Admin

Antworten
Caeldarion
Beiträge:13
Registriert:Montag 28. September 2009, 08:30
Kontaktdaten:
Powergamer-Poser-Posting :o)

Beitrag von Caeldarion » Freitag 3. September 2010, 12:48

Gestern hab ich in unserer Pen&Paper-Runde meinen neuen persönlichen Rekord für TP aufgestellt:

Hammerschlag im Kampfrausch mit der Barbarenstreitaxt und 1 Punkt KK-Bonus, gewürfelt 6,6,5 macht insgesamt ...

3*(6+6+5+2) + 1 + 1 = 59 TP!

Der Ork war zweigeteilt und ich musste die Axt mühevoll aus dem Waldboden befreien. :lol:

Benutzeravatar
norbo
Beiträge:345
Registriert:Donnerstag 1. Januar 2009, 21:06
Kontaktdaten:

Beitrag von norbo » Freitag 3. September 2010, 15:54

Net Schlecht...und für P&P stelle ich mir gerade das gespielte "aus dem Waldboden ziehen" vor...;o) Oder hat einer den Ork gespielt?? ;o)

Glaub hier sind schon mal 100 TP und mehr erzielt worden...
Ciao
" Wie teuer kostet der Preis?"
aus: Regelbuch II, S. 86.

Caeldarion
Beiträge:13
Registriert:Montag 28. September 2009, 08:30
Kontaktdaten:

Beitrag von Caeldarion » Sonntag 5. September 2010, 10:45

100 TP? Wie schafft man das?
Soweit mir bekannt ist sind nach offiziellen DSA-Regeln Hammerschlag und kritischer Treffer nicht multiplikativ, vielmehr zählt der höhere Faktor (Hammerschlag, 3). Ausserdem werden zusätzliche TP/KK durch den Faktor nicht vervielfacht. Der Basisschaden der mächtigsten Waffen übersteigt selbst wenn man gut würfelt selten die 20 TP (Ochsenherde 21). Gut, auf Chromatrix kann man mit Runen nachhelfen, trotzdem sehe ich noch nicht wie man da auf 100+TP kommt. o.O

Benutzeravatar
Ull77
Beiträge:176
Registriert:Sonntag 1. November 2009, 13:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Ull77 » Sonntag 5. September 2010, 11:15

müsste z.B. mit der Barbarenstreitaxt und Hammerschlag möglich sein - brauchst aber sehr hohe KK:

bei KK 25: 3W+12 SP (wenn ich mich nicht irre) dazu eine zusätzliche Ansage +4 oder höher dann sind es bei drei gewürfelten 6en:

(18+12+4)x3= 102SP !!! (falls ich mich nicht verrechnet habe)

Gruß Ull

shecki
Beiträge:40
Registriert:Donnerstag 25. Februar 2010, 10:53
Kontaktdaten:

Beitrag von shecki » Sonntag 5. September 2010, 11:52

Einzelne Schläge sind schick, ich habs letzthin geschafft, mit nem Elfenbogen von einem Schiff zum Anderen 3 Leute zumindest kampfunfähig zu schießen... mit 3 Pfeilen plus je einen davor und danach die daneben gingen *g*

3 Wunden an einer Körperstelle sind eben böse ;)

Ok ok, es war ne Halbelfe und sie hat für die ersten beiden Schüsse noch mit Falkenauge nachgeholfen, die letzten 3 waren wir nah genug ran.

Benutzeravatar
principat
Beiträge:430
Registriert:Montag 26. Oktober 2009, 13:38
Kontaktdaten:

Beitrag von principat » Sonntag 5. September 2010, 12:16

Ull77 hat geschrieben:müsste z.B. mit der Barbarenstreitaxt und Hammerschlag möglich sein - brauchst aber sehr hohe KK:

bei KK 25: 3W+12 SP (wenn ich mich nicht irre) dazu eine zusätzliche Ansage +4 oder höher dann sind es bei drei gewürfelten 6en:

(18+12+4)x3= 102SP !!! (falls ich mich nicht verrechnet habe)

Gruß Ull
Nicht ganz, da der KK-Bonus und die Zuschläge nicht mit vervielfacht werden. Nehmen wir dieses Maximalbeispiel hier an:
KK25 (möglich für Zwerge durch AB)
Barb-Axt von Axom 3W+3 (-> 3W+6 dank Glyphe -> 3W+16 dank KK)

Hammerschlag macht also:

[(3W6 + 6) * 3 ] +10 = 82 TP (bei 18 Augen aus 3W6)

Theoretisch sind aber noch weitere Zuschläge möglich, die bei einer gewürfelten 1 auch mitgezählt werden würden. Bei einer KK von 25 ist der maximale TaW 28, was gleichbedeutend ist mit dem maximalen Probenzuschlag. Da der Hammerschlag schon 8 Punkte verbraucht, bleiben 20 Punkt die in den Wuchtschlag gesteckt werden könnten.

Theoretisch sind somit 102 TP möglich, falls man die AT schafft und falls dem Gegner die PA misslingt und falls man 18 Augen aus 3W6 wirft.
Wer gut würfelt, braucht kein Glück!

Benutzeravatar
norbo
Beiträge:345
Registriert:Donnerstag 1. Januar 2009, 21:06
Kontaktdaten:

Beitrag von norbo » Sonntag 5. September 2010, 12:58

Ich such mal nach dem kampfprotokoll und Stells hier rein!
Oder kann chromatrix da helfen?
" Wie teuer kostet der Preis?"
aus: Regelbuch II, S. 86.

Benutzeravatar
Ull77
Beiträge:176
Registriert:Sonntag 1. November 2009, 13:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Ull77 » Sonntag 5. September 2010, 13:27

laut WdS S63 werden die zusätzlich angesagten Punkte auf Hammerschlag (also nach den 8 die man normal schon hat) mit verdreifacht, bei den durch KK gewonnenen TP hat wohl principat recht.

Gruß Ull

Benutzeravatar
principat
Beiträge:430
Registriert:Montag 26. Oktober 2009, 13:38
Kontaktdaten:

Beitrag von principat » Sonntag 5. September 2010, 13:50

Stimmt, da hat auch Ull77 recht, die zusätzlichen Ansagen (Wuchtschlag) werden auch verdreifacht.
Somit sind hier mit einem Schlag 142TP möglich.

Aber trotzdem hatte ich noch nie einen Kampf gesehen bei dem ein dreistelliger Treffer erziehlt worden ist... bin neugierig norbo! :shock:
Wer gut würfelt, braucht kein Glück!

Benutzeravatar
Ull77
Beiträge:176
Registriert:Sonntag 1. November 2009, 13:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Ull77 » Sonntag 5. September 2010, 20:23

Bin auch sehr neugierig darauf!!!
Geht wohl nur mit nem Überkämpfer und ganz viiiieeeel Dusel - und nem Krit obendrauf.

christiansteinke
Beiträge:136
Registriert:Freitag 3. Juli 2009, 11:09
Kontaktdaten:

Das heftigste was ich bisher hier in den Zweikämpfen sah

Beitrag von christiansteinke » Sonntag 5. September 2010, 21:11

1. Kampfrunde
DaReser (50) gegen Kirgam (48 ):
Attacke (AT 13) gelungen (3)

Gegenhalten (AT 23) gelungen (17)

Hammerschlag +8 gelungen

TP = ( 13 + 14 ) * 3 = 81
, SP = 48, +5 Wunden, LE = 0

TP = ( 17 + 6 ) / 2 = 12, SP = 6, LE = 44

Baki
Beiträge:706
Registriert:Freitag 15. Januar 2010, 23:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Baki » Sonntag 5. September 2010, 21:58

so ein lucker! :(

Baki
Beiträge:706
Registriert:Freitag 15. Januar 2010, 23:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Baki » Sonntag 5. September 2010, 22:10

principat hat geschrieben:Stimmt, da hat auch Ull77 recht, die zusätzlichen Ansagen (Wuchtschlag) werden auch verdreifacht.
Somit sind hier mit einem Schlag 142TP möglich.

Aber trotzdem hatte ich noch nie einen Kampf gesehen bei dem ein dreistelliger Treffer erziehlt worden ist... bin neugierig norbo! :shock:
aber da geht doch noch mehr!

Goblin mit GE 24+5=29 -> TAW 32
KK 20

wie funktioniert das denn mit den multiplikatoren bei hammerschlag krit?

Benutzeravatar
principat
Beiträge:430
Registriert:Montag 26. Oktober 2009, 13:38
Kontaktdaten:

Beitrag von principat » Sonntag 5. September 2010, 22:28

Es gibt keinen kritischen Hammerschlag.
Beziehungsweise kommt bei der TP-Berechnung nur ein Multiplikator zur Anwendung: der Höchste. Bei einem Hammerschlag also *3, statt *2 für den Krit. Eine kumulative Anwendung der Multiplikatoren gibt es nicht.

@Baki

Sollte der Goblin eine Barb-Axt (AX) tragen käme er auch nur auf 149TP.

{[(3W6 + 6) + 24] * 3} + 5 = 149 TP

3W6 -> Waffenschaden
+6 -> AX-Waffe plus Glyphe
+24 -> maximaler Zuschlag für den Wuchtschlag bei einem TaW von 32 und Hammerschlag (einen entsprechend hohen AT-Wert vorausgesetzt)
*3 -> Hammerschlag
+5 -> KK-Zuschlag für KK20 bei der Barb-Axt
Wer gut würfelt, braucht kein Glück!

Baki
Beiträge:706
Registriert:Freitag 15. Januar 2010, 23:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Baki » Sonntag 5. September 2010, 22:47

149>142 :)

Benutzeravatar
norbo
Beiträge:345
Registriert:Donnerstag 1. Januar 2009, 21:06
Kontaktdaten:

Beitrag von norbo » Montag 6. September 2010, 12:06

Hallo liebe Leute!
Ich weiß noch das ich mit Schlomo über 100 TP hatte. Ich weiß sogar das mir der Gegner dafür gratuliert hatte per Mail.
Ich glaube es war Biundralar?
Weißt Du noch was davon? Es müßte im Juni/Juli gewesen sein. Leider kann ich Mails und 2-Kämpfe nur bis anfang August zurückverfolgen.

Vielleicht erinenrst Du Dich also noch daran, oder Chromatrix wäre so nett und sucht mal schnell danach.
Ich weiß ihr seid schwer busy, aber hier geht´s um meine Schläger - Ehre! ;-)

Ciao und Thanx
" Wie teuer kostet der Preis?"
aus: Regelbuch II, S. 86.

Caeldarion
Beiträge:13
Registriert:Montag 28. September 2009, 08:30
Kontaktdaten:

Beitrag von Caeldarion » Montag 6. September 2010, 13:35

Ull77 hat geschrieben:laut WdS S63 werden die zusätzlich angesagten Punkte auf Hammerschlag (also nach den 8 die man normal schon hat) mit verdreifacht, ...
Das ist dann wohl der Knackpunkt. :D

Benutzeravatar
sandman999
Beiträge:292
Registriert:Montag 29. Juni 2009, 09:20
Kontaktdaten:

Beitrag von sandman999 » Montag 6. September 2010, 18:45

Hab gerade ein Abenteuer gespielt und einen richtig guten Hammerschlag gelandet. Man beachte, dass ich nur eine 8 bei den Trefferpunkten gewürfelt habe... Ansage war Hammerschlag+8 und Wu+8 - Wenn schon, dann richtig.


Wuchtschlag +8 gelungen

Hammerschlag +8 gelungen

TP = ( 8 + 15 + 8 ) * 3 = 93, SP = 93, +4 Wunden, LE = 7

Ach ja, es war natürlich ne Barbaxt.

Benutzeravatar
norbo
Beiträge:345
Registriert:Donnerstag 1. Januar 2009, 21:06
Kontaktdaten:

Beitrag von norbo » Montag 6. September 2010, 19:24

...aber immer noch 7 LE? Gegen welchen Schlinger hast Du denn da geboxt??
Gib´s zu! Gegen Dich hatte ich mal 100TP, los, oute Dich ;-)
" Wie teuer kostet der Preis?"
aus: Regelbuch II, S. 86.

Benutzeravatar
principat
Beiträge:430
Registriert:Montag 26. Oktober 2009, 13:38
Kontaktdaten:

Beitrag von principat » Mittwoch 8. September 2010, 14:05

BEINAHE 100TP
1. Kampfrunde
Barosch Sohn des Berolom (40) gegen Waldläufer (42):
Attacke (AT 10) gelungen (9)
Ausweichen (PA 9) misslungen (10)
Wuchtschlag +6 gelungen
Hammerschlag +8 gelungen


TP = ( 12 + 15 + 6 ) * 3 = 99, SP = 42, +4 Wunden, LE = 0
Ok, wie ich sehe, ist die Berechnung hier wohl nicht ganz korrekt umgesetzt, da auch die TP/KK mit verdreifacht werden... Muss wohl ein klein wenig nachgesteuert werden...
Wer gut würfelt, braucht kein Glück!

Baki
Beiträge:706
Registriert:Freitag 15. Januar 2010, 23:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Baki » Mittwoch 15. September 2010, 14:05

Es dürften sogar noch weit mehr als 149 TP drin sein.

man könnte ja mit einem Zwerg KK 16 auf 16 lassen und isch so 10k AP ansparen. Dann Absolute Macht spielen und sich durch den Wunsch die KK auf 22 (oder auf was auch immer der Ring den Wert pusht) heben lassen. Danach steigert man dann auf 24 behält weiterhin den +x Bonus. Da sollte sicher ne KK von über 30 drin sein ^^

Benutzeravatar
FallenAngel
Beiträge:110
Registriert:Freitag 20. August 2010, 11:06
Kontaktdaten:

Beitrag von FallenAngel » Sonntag 3. Oktober 2010, 23:34

Ist der KK-Bonus durch den Ring denn permanent? In dem Thread der die permanenten Attributserhöhungen auflistet wird er nicht erwähnt. Oder meinst du nur für die Dauer des Abenteuers, also um theoretisch auf nen Treffer von über 149 TP zu kommen?

Baki
Beiträge:706
Registriert:Freitag 15. Januar 2010, 23:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Baki » Sonntag 3. Oktober 2010, 23:35

jo, nur für einen Treffer.

Benutzeravatar
principat
Beiträge:430
Registriert:Montag 26. Oktober 2009, 13:38
Kontaktdaten:

Beitrag von principat » Freitag 10. Dezember 2010, 16:01

Eine kleine Wiederbelebung, da ich grad über 100TP geschafft habe :D

16. Kampfrunde
Grew (65) gegen 3. Halunke (12):
Attacke (AT 2) gelungen (2, 20)
Glückliche Attacke
Parade (PA 2) misslungen (4)
Wuchtschlag +19 gelungen
Hammerschlag +8 gelungen
TP = ( 5 + 12 + 19 ) * 3 = 108, SP = 12, +1 Wunde, LE = 0


Nochmal:
TP = ( 5 + 12 + 19 ) * 3 = 108
Wer gut würfelt, braucht kein Glück!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast