Probleme mit Yaquirwellen

Moderatoren: TheGrey, CM_Admin

Antworten
arivor
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 1. September 2009, 12:40
Kontaktdaten:

Probleme mit Yaquirwellen

Beitrag von arivor » Donnerstag 10. Juni 2010, 09:36

Hallo

vielleicht kann mir jemand helfen. Irgendwie hänge ich bei dem Spiel in eine Endlosschleife. Ich kann nichts mehr machen, wie informationen sammeln oder Leute befragen, ich kann nur die Händler besuchen. Es gibt keine Möglichkeit das Abendteuer voran zu treiben oder gar zu sterben. Es passiert einfach nix mehr.

Kann mir da einer weiterhelfen.

Benutzeravatar
sandman999
Beiträge: 292
Registriert: Montag 29. Juni 2009, 09:20
Kontaktdaten:

Beitrag von sandman999 » Donnerstag 10. Juni 2010, 11:48

Hi,

poste Doch mal, wo Du genau bist. Ich hab zwar noch nicht selber das neue Abenteuer gespielt, aber Dir wird bestimmt schnell geholfen, wenn das andre Spieler lesen. Je mehr Info, desto besser.

Gruß,
Andi

arivor
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 1. September 2009, 12:40
Kontaktdaten:

Beitrag von arivor » Donnerstag 10. Juni 2010, 12:00

Odalia Bartiri besucht
Hergerd besucht war nicht im Haus
Hyldelind besucht und Statue gekauft
Holzbein-Hagen besucht
Brecher-Birsel besiegt


Verhört
Agent Darbin Pottjekow
Gärtnerin Güsela Menachejn
Diener Bednarz Connal
Die Nachtwächter Saldor und Ingrild
Wahnsinnskutscher Angolf
Köchin Gilla Hars


kann nur zur
Villa
Magierakademie
und zu den beiden Waffenhändler

hier geht es aber nicht mehr weiter Selbstmord ist auch nicht möglich. Ich kann einfach nix mehr machen

sindajin
Beiträge: 288
Registriert: Sonntag 4. Juli 2004, 19:04
Kontaktdaten:

Beitrag von sindajin » Donnerstag 10. Juni 2010, 16:34

Könnte mir gut vorstellen, dass es dann wirklich nicht weitergeht, weil die entscheidenden Informationsquellen verpasst wurden.

Besondere Aufmerksamkeit solltest Du

[SPOILER] dem Bettler oder dem Menschenauflauf

widmen.

Benutzeravatar
Trojus Travian
Beiträge: 560
Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 23:30
Kontaktdaten:

Beitrag von Trojus Travian » Samstag 19. Juni 2010, 15:08

Warum führen ca. 2 von 3 eigene Patzer gegen Brecher-Birsel zum Sturz, und kein einzieger Patzer von ihr hat überhaupt irgendwelche Folgen ?

Ich hab jetzt gut 30 mal den Kampf gemacht. Ständig lieg ich am Boden, noch nie gestolpert oder selbst verletzt. Ihr ist nicht einmal etwas passiert.....

Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
Beiträge: 3570
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49
Kontaktdaten:

Beitrag von CM_Admin » Samstag 19. Juni 2010, 18:02

Weil in einem waffenlosen Kampf sämtliche Patzer-Regeln, die mit einer Waffe in Zusammenhang stehen, in solche Patzer-Regeln umgewandelt, die nicht mit Waffen in Zusammenhang gebracht werden, eben weil keine Waffe eingesetzt wird. - Das ist dann wesentlich häufiger ein Sturz.

Benutzeravatar
Trojus Travian
Beiträge: 560
Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 23:30
Kontaktdaten:

Beitrag von Trojus Travian » Samstag 19. Juni 2010, 18:40

Ah, aber doch merkwürdig das ihr bei ca. hundert Patzern nichts passiert und ich fast immer auf die Nase flieg.

Jetzt isse gerade auch mal gestürzt also gehts doch, nur sehr sehr selten.

Rhaina
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 31. Dezember 2010, 18:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Rhaina » Donnerstag 13. Januar 2011, 18:45

Kann man denn überhaupt in Hergerds Haus? Hab es noch nicht geschafft aber mein Held ist auch nicht so kampflastig.

Nihlatak
Beiträge: 306
Registriert: Donnerstag 25. November 2010, 15:16
Kontaktdaten:

Beitrag von Nihlatak » Donnerstag 13. Januar 2011, 19:02

Kann man, aber ob es sinnvoll ist, ist die nächste Frage... :wink:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste