welches Handy für DSA-Mobile? Lizenzierung dig. Produkte!

Moderatoren: TheGrey, CM_Admin

Antworten
Hjaldar Thurbaldson
Beiträge: 2
Registriert: Montag 21. Februar 2005, 23:09

welches Handy für DSA-Mobile? Lizenzierung dig. Produkte!

Beitrag von Hjaldar Thurbaldson » Montag 21. Februar 2005, 23:19

Hallo,
ich bin neu hier und mich haben die "neuen" JavaGames wirklich fasziniert. Früher DSA immer bis zur Vergasung gezockt, egal ob PC oder P&P in einer Runde, und jetzt das. Ungalublich das mich älterer Herr das noch reizt, ... ich kann es mir nicht erklären, ein Wunder. Großes ökonomisches Kompliment an die Herren von chromatrix und elkware!!!

Leider habe ich ein Nokia 6100 und kann auf grund der 64K Speicher Begrenzung der VM mit diesem Handy keine schönen anstoßenden Bilder dargestellt bekommen.

Meine Frage:
- welches Handy ist bestens Kompatibel für die DSA-Mobile-Reihe?

- ich kaufe mir keine weiteren Games ohne vollen Genuss der Features, obwohl es mich reizt.

Generelle Frage bzgl. der Lizenzierung und technischen Realisierung:
- Habe ich mir ein DSA-Mobile-Spiel gekauft, aber mein Handy geht kaputt oder was weiß ich, KANN man und FALLS JA WIE kann man sein erworbenes digitales Produkt wiedererlangen? Denn man hat ja schließlich die Lizenz der Software bereits erlangt und möchte nicht schon wieder zur Kasse gebeten werden.
Was sind in diesem Fall für marktliche bzw. käuferrechtliche Schutzfunktionenen dieser digitalen Produkte eingerichtet worden??

Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
Beiträge: 3569
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49

Beitrag von CM_Admin » Dienstag 22. Februar 2005, 21:33

Hallo Hjaldar,

schön, Dich in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. Das Alter spielt keine Rolle. Wir hatten auch schon einer 67jährige Dame bei einer technischen Frage geholfen, die vorher nie DSA spielte, aber auf ihrem Motorola Klapphandy schon. :lol:

In den Genuss aller Grafiken und Up-/Download kommst Du bspw. mit allen Modellen von Nokia oder Siemens der Serie 60 oder auch dem SonyEricsson K700i. Am besten ist aber, Du kennst schon das Modell, für das Du Dich interessierst und gehst auf die Seite www.dsa-mobile.de. Dort wählst Du es in der Liste aus und klickst auf Kaufen. Im folgenden Rahmen achtest Du darauf, dass Du nicht den Hinweis findest: Aus technischen Gründen unterstützt diese Version kein Upload/Download eines Helden. Das ist dann schon mal ein gutes Zeichen. Dann gibst Du eine Telefonnummer ein, z. B. 1234567 und klickst auf Weiter. Keine Angst, bis hierhin erfolgt kein Kaufvorgang. Im nächsten Fenster achtest Du auf die Dateigröße. Wenn sie zwischen 190 und 200 KByte liegt, dann bekommst Du bei diesem Modell alle Bilder in optimaler Größe.

Bei Deiner letzten Frage sprichst Du ein heikles Problem an, mit dem wir auch nicht glücklich sind. Wir würden diesem Wunsch von Kunden gerne nachkommen, da wir ihn gut verstehen. Leider ist er administrativ aus Kostengründen nicht durchzuführen. Es gibt Bestrebungen zwischen Mobilfunkunternehmen, Handyherstellern und weiteren Firmen in einem Konsortium, dafür zu sorgen, dass der Download digitaler Inhalte eindeutig mit der Chip-ID der SIM-Karte verknüpft wird. Sobald das zukünftig irgendwann einmal technisch realisiert ist, sollte dann auch die Berechtigung des wiederholten Downloads kein Problem mehr darstellen. Bis dahin ist das aus Kundensicht wie auch aus unserer keine befriedigende Lösung. Leider.

Hjaldar Thurbaldson
Beiträge: 2
Registriert: Montag 21. Februar 2005, 23:09

Beitrag von Hjaldar Thurbaldson » Dienstag 22. Februar 2005, 21:53

Danke für die schnelle Antwort.

Ich muss aber einwerfen, dass dies meiner Ansicht nach erhebliche Marktliche Zutrittbeschränkungen bzw. klare Defizite nachfrageseitig darstellen!
Ich verstehe dass der Download und die Portablilität ihres Software-Produktes ungern gesehen wird (einige posts über 'erfolgreiches Überspielen der Games' kursieren), jedoch ist dies die einzige Variante, sich gegen Verlust abzusichern.
Ich kann nur appellieren, dieses Konsortium und ein laufendes Projekt dzbgl. zu fördern und zu beschleunigen, da ich gute Zukunftsperspektiven für die Sparte sehe. Dies kann nur geschehen, wenn die Marktbedingungen denen der 'Herkömmlichen' angepasst werden!

Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
Beiträge: 3569
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49

Beitrag von CM_Admin » Dienstag 22. Februar 2005, 22:04

Das ist richtig und ein allseitiges Problem. Wir hoffen selbst, dass sich hier baldigst was tut. Immerhin wäre es ja - wie diskutiert - auch zum Vorteil ehrlicher Kunden.

Antworten