Spielerwissen und Charakterwissen

Moderatoren:TheGrey, CM_Admin

Antworten
Nathaniel
Beiträge:49
Registriert:Freitag 26. Februar 2010, 18:00
Kontaktdaten:
Spielerwissen und Charakterwissen

Beitrag von Nathaniel » Montag 10. Oktober 2011, 21:41

Hi, habe gerade einen ersten Probedurchlauf des neuen Abenteuers gemacht, und muss sagen, dass es mir sehr gut gefällt.

Nur am Ende wurmt mich eine Frage: Kann mein Held wissen, wer Nahema Tamerlin ist oder nicht? Immerhin hat er eine gute Kenntnis von Sagen und Legenden (10) und eine noch bessere von Göttern und Kulten (13). Oder kann er gar im Rahmen des Abenteuers erfahren, wer sie ist?

PS Meine Helden hatten früher auch immer einen Neugierwert von 8 :)

Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
Beiträge:3570
Registriert:Samstag 10. Mai 2003, 13:49
Kontaktdaten:

Beitrag von CM_Admin » Montag 10. Oktober 2011, 23:12

Du hast eine sehr gute Frage aufgeworfen. :lol:

Wir wissen allerdings auch nicht, ob dein Held eine Person mit diesem Namen kennt. Deshalb bleibt sie im Abenteuer auch spekulativ. Im übrigen hast du als Spieler - nicht dein Held! - ganz offenbar einen Vornamen in vorauseilender Annahme hinzugefügt, der dir in diesem Zusammenhang logisch oder vertraut scheint. Wer also beschäftigt sich wirklich mit der Frage nach dieser Person? Du oder dein Held? :wink:

Es freut mich, dass dir das Abenteuer sehr gut gefällt und als ergänzender Autor, der hier und da einige Ideen zu Jörg und Heikes Abenteuer hinzu spinnte, freut es mich besonders, dich etwas grübelnd nachdenklich aus dem Abenteuer zu entlassen: Ist es überhaupt die Person, von der du annimmst, dass sie hinter all dem steckt? Und falls ja: Was will sie bewirken? Braucht sie den Gegenstand selbst und wofür? Oder will sie "nur" der al'anfaner Boron-Kirche eins auswischen? - Vielleicht machst du ein Gruppenabenteuer für deine Spielrunde daraus? :wink:

Mit aventurischen Grüßen

Stefan Blanck

Benutzeravatar
Kargom
Beiträge:161
Registriert:Samstag 9. Mai 2009, 23:24
Kontaktdaten:

Beitrag von Kargom » Dienstag 11. Oktober 2011, 01:17

Auch hier ein Lob, das Abenteuer hat gut zu unterhalten gewusst. Ich frag mich zwar, wo ich einige AP zurückgelassen habe, aber das ist eher Nebensache.

Eigentlich wollte ich das Abenteuer anfangs schon beenden, ohne die Kugel gefunden / zurückgebracht zu haben, oder sie dem Händler zu Überlassen. Gut, dass ich es trotzdem getan hab und den Verweiß auf Nahema ai Tamerlein gefunden hab (war sie wohlmöglich der Händler?).

Allerdings hat sich mir die Frage aufgeworfen, warum ein Held, der nicht unbedingt Phexgefällig lebt sich darauf einlassen ein Artefakt aus einem Borontempel zu entwenden? Achtung der Götter, die ja im ein oder andern Abenteuer schon über den Held gewacht haben, wäre da ja ganz außer Acht gelassen, solange es keinen guten Grund dafür gibt.

Übrigens, noch als Nebenfrage, ist es so gedacht, dass die Kugel aus dem Inventar verschwindet, sobald man den Tempel weiter erforscht, auch wenn man sie bevor man zu der Wahl der zwei Türen im Tempel kommt mitgenommen hat? Bei mir ist sie dann immer verschwunden und es ging nur sie aus der Stadt zu schaffen, wenn ich sie nehme und direkt wieder in der Kanalisation verschwinde.

LG
~~Let them hate, as long as they fear~~

Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
Beiträge:3570
Registriert:Samstag 10. Mai 2003, 13:49
Kontaktdaten:

Beitrag von CM_Admin » Dienstag 11. Oktober 2011, 10:33

Kargom hat geschrieben:Auch hier ein Lob, das Abenteuer hat gut zu unterhalten gewusst.
Danke. :wink:
Kargom hat geschrieben:Allerdings hat sich mir die Frage aufgeworfen, warum ein Held, der nicht unbedingt Phexgefällig lebt sich darauf einlassen ein Artefakt aus einem Borontempel zu entwenden?
Gute Frage. Lässt sich nicht mit Gewissheit beantworten, da deinem Helden die Erinnerung daran fehlt. Alles was ihm dazu einfällt - wenn ihm die KL-Probe gelingt - bleibt dennoch nur eine Mutmaßung. Aber vielleicht liegt die Antwort auch hier in der auftraggebenden Person? Könnte da Zauberei im Spiel gewesen sein? :shock: :wink:
Kargom hat geschrieben:Übrigens, noch als Nebenfrage, ist es so gedacht, dass die Kugel aus dem Inventar verschwindet, sobald man den Tempel weiter erforscht, auch wenn man sie bevor man zu der Wahl der zwei Türen im Tempel kommt mitgenommen hat? Bei mir ist sie dann immer verschwunden und es ging nur sie aus der Stadt zu schaffen, wenn ich sie nehme und direkt wieder in der Kanalisation verschwinde.
Du hast Recht. Das war nicht optimal gelöst. Wir haben das jetzt geändert und ermöglichen Helden (respektive Spielern) an dieser Stelle die Entscheidung, wie sie mit der Kugel verfahren wollen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste