Mobiles für DSA-Fans noch spannender machen

Moderatoren: TheGrey, CM_Admin

Mobiles für DSA-Fans noch spannender machen

Beitragvon vinz » Donnerstag 18. März 2004, 00:56

Hallo

Ich bin eher zufällig über eure Seite gestolpert und finde die Idee, DSA-Mobiles zu produzieren, sehr gut. Als Alternative für herkömmliche DSA-Soloabenteuer sehe ich sie nicht, vor allem aus einem bestimmten Grund: Als DSA-Spieler würde ich deshalb gern folgenden Vorschlag machen:
Es wäre wirklich spannend, wenn man bei der Heldengenerierung den eigenen Helden, mit dem man normalerweise bei der Pen&Paper-Version spielt, übernehmen könnte. Das bedeutet vor allem, dass man die für das Mobile relevanten Werte und Abenteuerpunkte übertragen kann. Dadurch wäre vor allem ein Schritt zur Langzeitmotivation gegeben: Die gesammelten Abenteuerpunkte könnte man nämlich wie bei den Soloabenteuer-Heften einfach in den "realen" Heldenbogen eintragen und so die Erfahrung des Helden steigern.
Noch interessanter wäre natürlich, wenn sich die Gegnerstärke der Erfahrung des Helden anpasst, was natürlich eine Veränderung der Abenteuerpunkte, die man zur Belohnung bekommt, mit sich bringen müsste.
Eine Änderung in diese Richtung wäre ein großer Motivationsschub für jeden, der seinem DSA-Helden gern ein aufregendes Heldenleben bescheren möchte :wink: und würde die DSA-Mobiles als echte Alternative zu den Soloabenteuern für DSA-Spieler attraktiv machen.
Ich hoffe, ihr könnt mit meinen Anregungen etwas anfangen,
MfG
vinz
vinz
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 18. März 2004, 00:32

Beitragvon CM_Admin » Donnerstag 18. März 2004, 01:15

Einzig abgesehen von der anfänglichen Eingabe des Pen&Paper-Helden sind alle Deine Vorschläge bereits in den Mobile-Abenteuern realisiert: Helden sammeln Abenteuerpunkte und können gesteigert werden und die Gegner werden auch automatisch stärker. Das Ganze über alle Abenteuer hinweg. Und umgekehrt hast Du natürlich durchaus die Möglichkeit, die Werte des Helden auf ein Pen&Paper-Heldendokument zu übertragen. :wink:
Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
 
Beiträge: 3546
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49

Beitragvon Lizifer » Donnerstag 18. März 2004, 09:26

Naja, die Stärke der Gegner passt sich ja auch nicht an den Helden an.

Dass man eigene Helden benutzen könnte, wäre natürlich großartig, aber ich denke, dass es technisch sehr aufwändig ist, zumal DSA4 jetzt nicht wirklich von zuwenig Regeln und Freiheiten(! :lol: ) bei der Charaktergenerierung lebt... Wenn man natürlich ein nahezu fehlerfreies gutes Generierungstool hätte, könnte man da vielleicht was synchronisieren?
Lizifer
 
Beiträge: 40
Registriert: Mittwoch 26. November 2003, 12:41

Beitragvon CM_Admin » Donnerstag 18. März 2004, 11:52

Lizifer hat geschrieben:Naja, die Stärke der Gegner passt sich ja auch nicht an den Helden an.

Doch, das geschieht. Der Autor bestimmt das selbst und macht davon in 80 % der Kämpfe auch Gebrauch. Falls nicht, dann hat der Autor hierfür auch einen bewussten Grund. Allerdings passiert das erst ab DSA 5 "Die Grabräuber".

Lizifer hat geschrieben:könnte man da vielleicht was synchronisieren?

Nicht bei der angewandten Programmstruktur, die konzeptionell auf den vorgegebenen Archetypen basiert, und hinsichtlich eines minimalen Speicherbedarfs konzipiert ist.
Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
 
Beiträge: 3546
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49

Beitragvon vinz » Donnerstag 18. März 2004, 14:57

CM_Admin hat geschrieben:...Und umgekehrt hast Du natürlich durchaus die Möglichkeit, die Werte des Helden auf ein Pen&Paper-Heldendokument zu übertragen. :wink:


Zu dem Vorschlag, der mir am wichtigsten ist, hab ich mich glaub ich undeutlich ausgedrückt. Es geht mir nicht darum, einen neuen Helden im Mobile zu erstellen und nach ein paar Abenteuern in die Pen&Paper-Variante zu übertragen, sondern genau umgekehrt! Zum Beispiel: Ein Stufe 5 Held, mit dem ich schon länger in meiner DSA-Gruppe spiele. Es wär toll, wenn ich seine relevanten Werte ins Handy eingeben kann, mit ihm ein (oder mehrere) Abenteuer spiele, die gesammelten Erfahrungspunkte wieder in meinen Bogen eintrage (dann bin ich z.B.: auf Stufe 6) und dann wieder in der Gruppe weiterspiele.
Alles klar? :?
vinz
vinz
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 18. März 2004, 00:32

Beitragvon CM_Admin » Freitag 19. März 2004, 11:59

Klar, :wink:

Zugunsten des Umfangs (Spieldauer) der Abenteuer haben wir darauf verzichtet. Deine Überlegungen hatten wir bereits im Oktober 2002 angestellt und dann verworfen, da zwangsläufig der Textumfang jedes Abenteuers beträchtlich kürzer wäre. :cry:
Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
 
Beiträge: 3546
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49

Beitragvon vinz » Samstag 20. März 2004, 12:11

:(
und wird sich in näherer zukunft daran was ändern? vielleicht aufgrund der immer umfangreicher werdenden technischen möglichkeiten?
ich würd mir jedenfalls wünschen, dass diese idee nicht in vergessenheit gerät :wink:
vinz
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 18. März 2004, 00:32

Beitragvon CM_Admin » Samstag 20. März 2004, 13:47

Die Konzeption dieser Reihe werden wir in jedem Fall beibehalten, da es schon schwierig genug ist, kompatible Versionen für die unterschiedlichsten Geräte anzubieten.

Deine Idee gerät aber nicht in Vergessenheit. Ganz sicher, da wir ja selbst auch unsere Pen&Paper-Helden haben. :D
Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
 
Beiträge: 3546
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49

Beitragvon tsteinke » Mittwoch 31. März 2004, 10:18

Wäre es nicht mit wesentlich geringerem Aufwand möglich, einen Charakter wie bisher zu erstellen, aber alle Werte manuell ändern zu können? Natürlich müsste das automatisch den Heldenupload für so einen geänderten Charakter deaktivieren, aber man könnte nach eigenem Ermessen herumexperiementieren. Und vor allem wäre es dann auf den Geräten ohne Upload-Möglichkeiten wenigsten manuell möglich, den Helden zu übetragen. So eine Änderungsmaske für die Werte dürfte doch nicht so extrem viel Programmplatz wegnehmen, oder? Es braucht auch keine logischen Checks zu geben. Wer unsinnige Werte eingibt, hat halt selbst Schuld.
tsteinke
 
Beiträge: 112
Registriert: Freitag 16. Mai 2003, 09:55


Zurück zu DSA-Mobile: Wünsche, Vorschläge und Kritik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron