Parierwaffen

Moderatoren: TheGrey, CM_Admin

Antworten
Benutzeravatar
moondragor
Beiträge: 239
Registriert: Donnerstag 13. November 2003, 17:25
Kontaktdaten:

Parierwaffen

Beitrag von moondragor » Donnerstag 7. April 2011, 00:31

Eine Kurze Klärung hierzu ist erbeten:
Auch wenn das Führen einer Parierwaffe ohne die Sonderfertigkeit Parierwaffen II dadurch Nachteile auf den PA-Wert bringt wenn PA-WM der Parierwaffe nicht positiv ist, hat es doch auch den Vorteil, dass die Waffe keinen Schaden bei einer Bruchfaktor-Probe nehmen kann, da dieser auf die Parierwaffe wirkt.
Also gilt das wie ich annehme und verstanden habe (und ist auch hier so programmiert?) für AT und PA Patzer und sonstige auf Bruchtest hinauslaufende Malheures?

Gruß zu später Stunde :)

Baki
Beiträge: 706
Registriert: Freitag 15. Januar 2010, 23:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Baki » Donnerstag 7. April 2011, 06:23

Nur PA Patzer. Der Angriff findet hier ja immer mit der Hauptwaffe statt, daher werden bei AT Patzern ggf Bruchtests mit der Hauptwaffe durchgeführt.

Benutzeravatar
moondragor
Beiträge: 239
Registriert: Donnerstag 13. November 2003, 17:25
Kontaktdaten:

Beitrag von moondragor » Freitag 8. April 2011, 10:25

Danke Baki!

Ich meinte mal irgendwo gelesen zu haben, dass Parierwaffen einem evtl. die -BF Glyphe auf der Waffe ersparen würden, aber das ist dann unter diesen Umständen nicht so.

Schon 4 Waffenbrüche hinter mir, Uff :shock:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast