IzMdAdKTiD

Moderatoren: TheGrey, CM_Admin

Antworten

Ich würde auch auf Krits verzichten wollen!

Ja
10
40%
Nein
11
44%
Puh, ich mir egal...
4
16%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 25

Benutzeravatar
principat
Beiträge: 430
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 13:38

IzMdAdKTiD

Beitrag von principat » Dienstag 14. September 2010, 17:43

Initiative zur Möglichkeit der Abschaffung des Kritischen Treffers in Duellen (passte in den Titel nicht rein)


Ich habs ja schon oft auch in Chat hören/lesen müssen und als ausgepriesener Pechvogel treffen sie mich ja mit besonderer Beliebheit. Aber ich wäre dafür, dass es die Möglichkeit gibt Duelle ohne Kritischen Treffer zu fechten. Mit folgender Idee:
Ähnlich dem Abwarten (oder Ausweichen) gibt es eine kleine Check-Box, die anwählbar ist. Diese steht für "Kampf ohne Krits". Haben nun beide Duellanten ihre jeweile Box aktiviert (Häkchen drin), dann findet der Kampf ohne Kritische Treffer statt. Eine gewürfelte 1 (oder 1 und 2 mit Glyphe) führt dann "nur" zu einer Glücklichen Attacke! Also wird die PA halbiert, aber der Trefferwurf (falls denn getroffen) nicht verdoppelt.


Ich hoffe es finden sich noch ein paar Anhänger dieser Idee.
Wer gut würfelt, braucht kein Glück!

b.anthracis
Beiträge: 292
Registriert: Donnerstag 30. Juli 2009, 09:32
Wohnort: Newcastle upon Tyne, England

Beitrag von b.anthracis » Dienstag 14. September 2010, 18:03

Ja bitte,

Kris zerstoeren jedes gute duell. Die Sens-Glyphe hat das nur noch schlimmer gemacht. Drum hat auch kein Held von mir die Sensglyphe auf der Ruessi.. die macht im schlimmsten Fall ein richtig gutes Duell zu nichte.
Wer seine Ziele erreicht, der hat sie nur nicht hoch genug gesteckt.

Ohne Druck ensteht kein Diamant!

Benutzeravatar
norbo
Beiträge: 345
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2009, 21:06

Beitrag von norbo » Mittwoch 15. September 2010, 14:27

Auch dabei!
Hatte letztens 2 schöne Kämpfe mit Sandman999 denen ich noch meinen Enkeln erzählen werde, die alle ohne Krit waren. Glückliche Attacke ist OK, keine Verdoppelung der Punkte!
Ich sehe aber ein warum es diese Möglichkeit gibt, gerade wenn man nur 1w+4 hat, oft die einzigste Chance noch was zu drehen. Ist aber wohl nur im Unteren Duellbereich wirklich relevant.
Schlachtschiffe wie unsere haben das nicht nötig! :-)
" Wie teuer kostet der Preis?"
aus: Regelbuch II, S. 86.

Benutzeravatar
Ayrina
Beiträge: 200
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 02:26

Beitrag von Ayrina » Mittwoch 15. September 2010, 14:45

norbo hat geschrieben: Ich sehe aber ein warum es diese Möglichkeit gibt
Ja, diese Möglichkeit gibt es, weil das Rollenspielsystem DSA es so vorgibt.
Ihr erinnert euch? Das ist das, worauf diese DSA-Soloabenteuer hier lose basieren tun. :wink:

Mit erschreckender Häufigkeit werde ja auch ich von kritischen Treffern heimgesucht, aber ich bin dagegen sowas in Duellen abzuschaffen. Schließlich basieren auch diese Duelle auf DSA. Wer keine kritischen Treffer mag, muss sich ja nicht mehr Duellieren.

Irgendwie hört sich das so an, als hätten hochgezüchtete Duellboliden Angst davor, doch mal einen Treffer zu kassieren.

Baki
Beiträge: 706
Registriert: Freitag 15. Januar 2010, 23:34

Beitrag von Baki » Mittwoch 15. September 2010, 14:59

Hmm.. was soll man dazu sagen? Nicht alles was DSA ist, ist toll und erst recht nicht gut für ein online Zweikampf System wie es hier existiert.

Auf hohen Stufen werden eine vielzahl - ich vermute mal so 50-60% - aller Duelle durch den ersten Krit entschieden. Das macht wenig Spaß so zu gewinnen und erst recht nicht zu verlieren und raubt Duellen taktisches Potential.

Besonders krass ist es in Verbindung mit Gegenhalten. Beide Beteiligten haben dann nicht mal die geringste Chance sich vor einem Krit zu schützen. Die Parade fällt weg und der Vergleichswurf kann auch noch so gut sein, krit gewinnt immer.
Zuletzt geändert von Baki am Mittwoch 15. September 2010, 15:04, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
principat
Beiträge: 430
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 13:38

Beitrag von principat » Mittwoch 15. September 2010, 15:00

Ayrina hat geschrieben:Irgendwie hört sich das so an, als hätten hochgezüchtete Duellboliden Angst davor, doch mal einen Treffer zu kassieren.
:D
Nein, es ist eher so, wie norbo es schon beschreibt. Wenn man so lange schon dabei ist und man schon (fast) alles gesehen hat, geht es (für die meisten) nicht mehr nur um das Siegen oder den Gegner niederstampfen! Sondern vielmehr die ein gutes Duell zu fechten, das durch Taktik und Raffinesse besticht und nicht durch einen Zufallstreffer beendet wird ...
Klar gehören Krits zu DSA wie die Sonne zum Schein. Aber all zu oft machen sie einfach ein gutes Duell zunichte. Ich hab' auch schon viele meiner Siege "verflucht" weil sie durch einen Krit zustande kamen.
Zuletzt geändert von principat am Mittwoch 15. September 2010, 15:02, insgesamt 2-mal geändert.
Wer gut würfelt, braucht kein Glück!

b.anthracis
Beiträge: 292
Registriert: Donnerstag 30. Juli 2009, 09:32
Wohnort: Newcastle upon Tyne, England

Beitrag von b.anthracis » Mittwoch 15. September 2010, 15:01

1. Es spricht keiner davon die Krits generell abzuschaffen, sondern die Moeglichkeit, wenn zwei Duellanten sich einig sind, die Wirkung der Krits abzumildern.
2. In 80% der Duelle ist es so, dass ein Krit nunmal die Entscheidung ist. Warum dann duellieren. Koennen ja einfach einen Wuerfel nehmen und schaun wer als erster ne 1 wuerfelt und der hat dann gewonnen.
3. Die Leute mit Duellboliden stecken viel Geduld, Zeit und teilweise auch Hirnschmalz ins zuechten dieser Hulks. Ich moechte halt dann auch Duelle ausfechten, bei der man die ganze bandbreite an SF's benutzt. Ich finde es viel schoener nach langen hin und her sich langsam nieder zu klopfen, als mit einem Schlag das Duell zu beenden, weil ich meinem Gegner nen 4 Wunden Krit reinhauen...das ist laaangweilig. Weil das kann jeder...

Inzwischen ist es mir regelrecht peinlich ein Duell durch einen Krit zu gewinnen... Klar ist mir bewusst, dass das einem meiner Haupthelden (Larutha) sehr zu schaffen machen wuerde. Da sie eine Ochsenherde traegt und man damit keine Finte machen kann, hat man einfach schlechte Karten in einem Non-Krit Kampf . Aber da verzichte ich lieber mit Larutha auf Duelle als mir dieses Kritelend noch lange anzuschaun.
Wer seine Ziele erreicht, der hat sie nur nicht hoch genug gesteckt.

Ohne Druck ensteht kein Diamant!

Biundralar
Beiträge: 180
Registriert: Sonntag 15. November 2009, 14:43
Wohnort: Kreis Recklinghausen

Beitrag von Biundralar » Mittwoch 15. September 2010, 18:49

Hallo

Die Umwandlung von kritischen Attacken in glückliche Attacken habe ich bereits das ein oder andere Mal im Forum angemerkt bzw. vorgeschlagen...

Und da es nun, Dank principat, auch zu "Papier" gebracht wurde und somit thematisiert worden ist, hier meine Meinung dazu...

Generell die Krits abzuschaffen... Nein, dies verlangt niemand!!

Lediglich eine "Absenkung" auf eine glückliche Attacke, wenn beide Kontrahenten es wünschen... dies wäre eine fantastische Lösung.

Denn ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen: Sehr viele Duelle auf hoher Stufe werden leider durch einen Krit vorzeitig entschieden.
Die Schwierigkeit, eine glückliche Attacke zu parieren, bleibt ja erhalten...nur die TP werden halt nicht verdoppelt und in den hochstufigen Duellen bedeutet bereits ein normaler Treffer mindestens 1 Wunde... ein Krit dagegen hat fatale Folgen...

Deshalb wäre es wirklich wünschenswert, wenn wir Spieler die Option eines "Krit-freien-Duelles" hätten.

lg

Biundralar
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und werden nicht berichtigt ;-)

Benutzeravatar
Trojus Travian
Beiträge: 560
Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 23:30

Beitrag von Trojus Travian » Samstag 18. September 2010, 09:20

Ich bin doch rel. überrascht über den derzeitigen Stand der Abstimmung.

Was würde daran stören wenn die Option bestünde und nur aktiv wird wenn beide den haken setzen.
Keiner würde gezwungen darauf zu verzichten, NUR wenn beide es möchten wird der Krit abgeschaltet.

Ich fände diese Möglichkeit geradezu Genial !!!

Benutzeravatar
principat
Beiträge: 430
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 13:38

Beitrag von principat » Samstag 18. September 2010, 09:59

Puh... wenigsten einer hat meinen Vorschlag richtig verstanden. Danke!

Das ist ja grade das gute daran, nur wenn beide in einem Kampf ohne Krits zustimmen, kommt diese Regel zur Anwendung. Ansonsten passiert nichts! Das ist ja gerade das geniale daran!!!
Wer gut würfelt, braucht kein Glück!

Benutzeravatar
norbo
Beiträge: 345
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2009, 21:06

Beitrag von norbo » Montag 4. Oktober 2010, 19:43

Hallo!
Etwas eingeschlafen das Thema leider...
Eben standen sich 2 gelangweilte Kämpen gegenüber (Fips und Ottar) und beschlossen sich gegenseitig mit Hammerschlag eins über die Birne zu schlagen... Naja, es gab einen Krit, den Rest kennt man...

Wie siehts aus?
Was ist die generelle Meinung der Admins? Können wir hier mit ner Entscheidung rechnen? Oder liegt das Interesse woanders und wir verschwenden hier nur unsere Mühen und Zeit?
Danke für eine Antwort,
Christian
" Wie teuer kostet der Preis?"
aus: Regelbuch II, S. 86.

Biundralar
Beiträge: 180
Registriert: Sonntag 15. November 2009, 14:43
Wohnort: Kreis Recklinghausen

Beitrag von Biundralar » Montag 4. Oktober 2010, 19:54

Hallo
Hallo!
Etwas eingeschlafen das Thema leider...
Eben standen sich 2 gelangweilte Kämpen gegenüber (Fips und Ottar) und beschlossen sich gegenseitig mit Hammerschlag eins über die Birne zu schlagen... Naja, es gab einen Krit, den Rest kennt man...

Wie siehts aus?
Was ist die generelle Meinung der Admins? Können wir hier mit ner Entscheidung rechnen? Oder liegt das Interesse woanders und wir verschwenden hier nur unsere Mühen und Zeit?
Danke für eine Antwort,
Christian
Nun, kann mich dem nur anschließen (...bin der "Papa" vom kleine Fips, der mal wieder wegen einem Krit böse blutend und völlig zerbeult, nach Hause kam und nun Stubenarrest hat...)

lg

Biundralar
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und werden nicht berichtigt ;-)

b.anthracis
Beiträge: 292
Registriert: Donnerstag 30. Juli 2009, 09:32
Wohnort: Newcastle upon Tyne, England

Beitrag von b.anthracis » Donnerstag 7. Oktober 2010, 18:21

Jo ich warte auch auf eine Antwort...ob ich nun weiter duelle machen soll oder nichthaengt davon ab. Mir haengen die staendigen Krits naemlich langsam echt zum Halse raus....
Wer seine Ziele erreicht, der hat sie nur nicht hoch genug gesteckt.

Ohne Druck ensteht kein Diamant!

Benutzeravatar
sandman999
Beiträge: 292
Registriert: Montag 29. Juni 2009, 09:20

Beitrag von sandman999 » Donnerstag 7. Oktober 2010, 18:33

Naja, ohne Krits wären einige der Helden hier wohl nicht zu besiegen...

Benutzeravatar
principat
Beiträge: 430
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 13:38

Beitrag von principat » Donnerstag 7. Oktober 2010, 18:42

Kämpfe ohne Krits gibts ja nur wenn beide dies wollen. Das heißt, wenn du willst, kannst du immer noch Krits gegen jeden Helden schlagen, sooft du willst...
Deshalb ja auch der Vorschlag. Es gibt wenn man das umsetzt keinen Verlierer...
Wer gut würfelt, braucht kein Glück!

Benutzeravatar
sandman999
Beiträge: 292
Registriert: Montag 29. Juni 2009, 09:20

Beitrag von sandman999 » Donnerstag 7. Oktober 2010, 18:47

Hab ich schon verstanden- und entsprechend abgestimmt.

Benutzeravatar
principat
Beiträge: 430
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 13:38

Beitrag von principat » Donnerstag 7. Oktober 2010, 18:54

Super - Daumen hoch :D
Wer gut würfelt, braucht kein Glück!

Biundralar
Beiträge: 180
Registriert: Sonntag 15. November 2009, 14:43
Wohnort: Kreis Recklinghausen

Beitrag von Biundralar » Donnerstag 7. Oktober 2010, 21:36

Jo ich warte auch auf eine Antwort...ob ich nun weiter duelle machen soll oder nichthaengt davon ab. Mir haengen die staendigen Krits naemlich langsam echt zum Halse raus....
von b.anthracis

Ich schliesse mich dem an!!!!!
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und werden nicht berichtigt ;-)

McRiley
Beiträge: 69
Registriert: Sonntag 12. September 2010, 21:42

Beitrag von McRiley » Donnerstag 7. Oktober 2010, 22:00

Hallo,

gerade habe ich mein allererstes Duell in DSA gegen meinen Vorredner gespielt. Erster Wurf von ihm 1 (Krit 2 Wunden).

Ich fand es sehr nett, dass er daraufhin ein Unentschieden vorgeschlagen hat und möchte mich an der Stelle nochmals bedanken.

Es war eine ernüchterne Lehrstunde. Mit Rollenspielhelden, die auch mal AP in Talente stecken und andere Werte hat man nicht mal ansatzweise eine Chance. Und auf Krits zu hoffen oder Patzer des Gegners ist irgendwo auch langweilig.

Es sollte da ein Rating geben, welches die Anzahl der investierten AP in Kampftalente berücksichtigt....

Benutzeravatar
principat
Beiträge: 430
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 13:38

Beitrag von principat » Freitag 8. Oktober 2010, 08:17

McRiley hat geschrieben:Es sollte da ein Rating geben, welches die Anzahl der investierten AP in Kampftalente berücksichtigt....
Ja, ein leidiges Thema... wurde auch schon hier diskutiert: viewtopic.php?t=2125
Wer gut würfelt, braucht kein Glück!

Biundralar
Beiträge: 180
Registriert: Sonntag 15. November 2009, 14:43
Wohnort: Kreis Recklinghausen

Beitrag von Biundralar » Samstag 16. Oktober 2010, 12:25

Immer noch keine offizielle Antwort?! :-(
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und werden nicht berichtigt ;-)

Benutzeravatar
norbo
Beiträge: 345
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2009, 21:06

Beitrag von norbo » Sonntag 17. Oktober 2010, 13:50

Hi!
Noch ne Idee:
Gestern bot mir B.antracis ein unentschieden an, da seine Larutha mich krittete.
Vielleicht ist das ein weiterer Weg, ein inoffizielles "gentlemens agreement"? Frauen auch herzlich willkommen.
Wir sprechen uns ab und bieten uns dies im Falle eines Entscheidenden Krits dieses an?
Aber dann wird es noch weniger Punkte aus Duellen geben.
" Wie teuer kostet der Preis?"
aus: Regelbuch II, S. 86.

Baki
Beiträge: 706
Registriert: Freitag 15. Januar 2010, 23:34

Beitrag von Baki » Sonntag 17. Oktober 2010, 13:56

Na, des is ja auch doof. Das mit den Krits gleicht sich ja auch über die Zeit wieder aus. Außerdem hab ich eh nicht genug Duellpunkte um die Krit Glyphe zu ersetzen :)

Ich fände es außerdem besser, wenn Krits auch keine Parade Halbierung mit sich bringen würden, da das auch schon extrem mächtig ist. Außerdem sollten krits nicht der Auto Win beim Gegenhalten sein. Eine gewürfelte 1 zu übertreffen ist auch schon schwer genug beim Gegenhalten.

Wie wär es mit nem kleinem Bonus.. sowas wie keine Ausdauerkosten für die Aktion oder +10 Ausdauer oder so?

Biundralar
Beiträge: 180
Registriert: Sonntag 15. November 2009, 14:43
Wohnort: Kreis Recklinghausen

Beitrag von Biundralar » Sonntag 17. Oktober 2010, 14:53

Hallo
Hi!
Noch ne Idee:
Gestern bot mir B.antracis ein unentschieden an, da seine Larutha mich krittete.
Vielleicht ist das ein weiterer Weg, ein inoffizielles "gentlemens agreement"? Frauen auch herzlich willkommen.
Wir sprechen uns ab und bieten uns dies im Falle eines Entscheidenden Krits dieses an?
Aber dann wird es noch weniger Punkte aus Duellen geben.
Richtig, es gäbe dann weniger Punkte aus Duellen...um diese Regelung/ deinen Vorschlag "sinnvoll" gestalten zu können, müßte dann aber die 12-Stunden-Frist wegfallen, damit man sich nach der "Einnahme von Heiltränken, erneut zum Duell stellen kann bzw. könnte.
Aber den Gedanken finde ich sehr rondragefällig...

lg

Biundralar
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und werden nicht berichtigt ;-)

Benutzeravatar
Trojus Travian
Beiträge: 560
Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 23:30

Beitrag von Trojus Travian » Sonntag 17. Oktober 2010, 22:03

norbo hat geschrieben:Hi!
Noch ne Idee:
Gestern bot mir B.antracis ein unentschieden an, da seine Larutha mich krittete.
Vielleicht ist das ein weiterer Weg, ein inoffizielles "gentlemens agreement"? Frauen auch herzlich willkommen.
Wir sprechen uns ab und bieten uns dies im Falle eines Entscheidenden Krits dieses an?
Aber dann wird es noch weniger Punkte aus Duellen geben.
Ich würde bestimmt niemals auf Ehrenhaften Kampf setzen solange der Gegner Schwarze Magie einsetzt. Ohne Krit hat man gegen die Schwarzmagier eh kaum ne Chance....

Was uns allen aber bleibt um Kritfreie Kämpfe ohne Magische Hilfen auszutragen ist ohne Waffen und Rüstungen zu kämpfen. Quasi ein "Back to the roots" Dafür eine Einstellmöglichkeit beim fordern ( Du wirst zu einem Waffenlosen Duell im Faustkampf gefordert...) müsste doch möglich sein, oder ???

Allerdings denke ich das das wiederum keiner will, wofür spart man schließlich ewig auf die optimale Ausrüstungskombi, wenn sie dann im Schrank verstaubt.

Ein Haken im Kampfmenü um den Krit auszuschalten sobald beide ihn setzen ist der fairste WEG um es allen einigermaßen entgegenkommend zu gestalten denke ich. Alle können und keiner muß drauf verzichten....

Antworten