Mal wieder ein Gegenhalten Bug

Moderatoren: TheGrey, CM_Admin

Antworten
Baki
Beiträge: 706
Registriert: Freitag 15. Januar 2010, 23:34

Mal wieder ein Gegenhalten Bug

Beitrag von Baki » Donnerstag 16. Juni 2011, 19:06

Liscom Silberblitz (31) gegen Fendal (43):
Attacke (AT 16) gelungen (16)

Gegenhalten (AT 27) misslungen (20, 4)

Gegenhalten +4 misslungen

Patzer: Stolpern! INI -2

TP = ( 3 + 8 ) / 2 = 6, SP = 0

Obwohl Fendals Gegenhalten misslang hat Liscom nur halben Schaden gemacht. Nehme an, weil Fendals Gegenhalten trotz Patzer im Vergleich der die bessere Attacke wäre. Aber wenn nur eine der beiden gelingt, sollte die ja auch vollen Schaden machen.

Benutzeravatar
principat
Beiträge: 430
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 13:38

Beitrag von principat » Donnerstag 16. Juni 2011, 19:26

Welche Aktion (SF) hat Liscom denn ausgeführt?
Wer gut würfelt, braucht kein Glück!

Baki
Beiträge: 706
Registriert: Freitag 15. Januar 2010, 23:34

Beitrag von Baki » Donnerstag 16. Juni 2011, 19:26

normale Attacke.

Benutzeravatar
principat
Beiträge: 430
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 13:38

Beitrag von principat » Donnerstag 16. Juni 2011, 19:27

Mit AT16?

Das ist mir auch schonmal passiert, als ich mit Niederwerfen angegriffen habe und der Gegenhalter gepatzt hat.
Wer gut würfelt, braucht kein Glück!

Nihlatak
Beiträge: 306
Registriert: Donnerstag 25. November 2010, 15:16

Beitrag von Nihlatak » Donnerstag 16. Juni 2011, 19:39

Na, ich vermute mal Fendal hatte Horri und Plum Glyphen gesockelt, und der Gegner halt nicht. Anders wäre eine AT von 16 wirklich ein bisschen sehr wenig für diese Stufe :wink:

Baki
Beiträge: 706
Registriert: Freitag 15. Januar 2010, 23:34

Beitrag von Baki » Donnerstag 16. Juni 2011, 19:50

Hab mich geirrt. War Finte +6. Dazu noch eine Wunde und 6er Horri Glyphe. Aber das spielt ja alles keine Rolle. Egal welches Manöver: es hätte vollen Schaden machen müssen.

Antworten