TIPPS FÜR ABENTEURER

Moderatoren: TheGrey, CM_Admin

Antworten
heingurkerich
Beiträge: 62
Registriert: Freitag 24. Juni 2011, 15:40

TIPPS FÜR ABENTEURER

Beitrag von heingurkerich » Mittwoch 16. Dezember 2015, 17:31

Über DRAKENSANG und AM FLUSS DER ZEIT kam ich zu den DSA-Games . Zu Beginn war ich oft frustriert , weil mich manche simplen Dinge nervten.
Meine Anfängerhelden waren zu schwach , die Eigenschaftswerte zu niedrig ,besonders dann ,wenn ich sie dringend hätte brauchen können.
Damals fand ich im Forum nicht die einfachen Tipps, die einem Anfänger das Leben erleichtern .
Daraus folgt , daß dieser Beitrag für die "alten Hasen" uninteressant ist.

ALLGEMEINE TIPPS :
1. Die Heldengenerierung ist in der offiziellen Anleitung nachzulesen. Bei der manuellen Generierung hat man den Vorteil , daß man Steigerungspunkte zurück
halten kann . Bei Bedarf kann man sie während des Spiels gezielt einsetzen.
2. Körperkraft (KK) 13-15 ist für den Anfang ein genügender Wert.
3. Immer wieder wird gefragt , welches zu Beginn die beste Reihenfolge der Spiele ist.
Meine Reihenfolge ist : SUMPF DES VERDERBENS , VERSCHWÖRUNG IN FERDOK , TODESPFAD , UNTER PIRATEN , GEFÄHRLICHES ERBE , DIE GRABRÄUBER ...
4. Attacke/Parade (AT/PA) hatte ich möglichst schnell auf wenigstens 16/16 gesteigert.
5. Nachladen ! Hatte ich im Forum gelesen (bei Drakensang konnte man das ja auch) . Trotzdem war ich am Anfang zu blöd.
Wie gehts ?: Home oder F5-Taste , Aktiv , Weiterspielen und die Probe kann wiederholt werden (nicht immer ,es gibt Fallen ).
Bei den Kämpfen darf der Kampf nicht ganz abgeschlossen sein (zumindest ein Kampf fällt mir ein,bei dem es nicht funktioniert ).

SPEZIELLE TIPPS :
Zu den einzelnen Abenteuern werden keine spezifischen Tipps gegeben , auch keine Komplettlösungen .
Warum ?: Die Lösungen , die im Forum stehen , sind völlig ausreichend . Natürlich habe ich sie benutzt . Später habe ich es bereut ,weil mir dadurch einiges
an Spielspaß und Erfolgserlebnis entgangen ist.
Außerdem kann jeder ,der absolut nicht weiterkommt , im Forum fragen.

1. Die Abenteuerpunkte
11 Die direkten AP : das sind die besten , Aufgabe erledigt , Punkte angezeigt und verbucht.
12 Die direkten AP : nicht angezeigt , aber verbucht
13 Bonus am Ende eines Abenteuers , konstant , angezeigt und verbucht.
14 Bonus am Ende eines Abenteuers ,entsprechend den erbrachten Leistungen ,variabel .

2. Proben
21 Nicht immer ist eine gelungene Probe mit maximaler Punktausbeute gleichzusetzen.
22 Ein sehr guter Eigenschaftswert bringt bei manchen Taten ein besseres Ergebnis.
23 Eine verlorene Probe kann eine neue Option frei machen.

3. Mapping
ist einige Male sinnvoll.

Zum Schluß :Spielen nicht vergessen .Ich habe immer erst einmal das Abenteuer einfach gespielt,
bevor ich auf Punktejagd gegangen bin.

Viel Spaß und Erfolg und schöne Weihnachten wünscht euch heingurkerich

Nihlatak
Beiträge: 306
Registriert: Donnerstag 25. November 2010, 15:16

Re: TIPPS FÜR ABENTEURER

Beitrag von Nihlatak » Mittwoch 16. Dezember 2015, 18:43

Sicherlich ein Haufen sehr guter Tipps von heingurkerich, bei der Reihenfolge der Abenteuer würde ich jedoch anders vorgehen:

Unter Piraten, danach Geheimnis der Zyklopen, Gefährliches Erbe...

Die Gründe sind einfach. Unter Piraten hat nur einen einzigen Kampf gegen 2 relativ schwache Gegner und ist auch von den Proben her relativ leicht zu schaffen (von einer etwas nerigen Eigenschaftsprobe mal abgesehen :roll: ). Außerdem gibt es viele Dukaten nebenher zu verdienen. Gerade am Anfang eines Abenteurerlebens ist die Geldbörse schlecht gefüllt, da kann man ein paar Hundert Dukaten gut gebrauchen. Beim Geheimnis der Zyklopen gibt es zwar deutlich mehr Kämpfe, aber auch hier kommt man ohne super Werte in Eigenschaften und Talenten auf einen hohen Endwert an AP. Auch hier gibt es reichlich Dukaten zu verdienen.

Danach empfehle ich generell eher Abenteuer, wo es keine permanenten Eigenschaftssteigerungen als Belohnung gibt. Zumindest mir ging es bei den ersten Helden so, dass ich mich sehr geärgert habe, wenn ich diese zu früh bekommen habe und mir somit später ein höherer Maximalwert verwehrt blieb. Als reiner Abenteuerheld vielleicht nicht ganz so schlimm, falls ihr vorhabt mit dem Helden auch Duelle auszufechten, empfehle ich euch jedoch darauf zu achten.

heingurkerich
Beiträge: 62
Registriert: Freitag 24. Juni 2011, 15:40

Re: TIPPS FÜR ABENTEURER

Beitrag von heingurkerich » Donnerstag 17. Dezember 2015, 16:30

Die Dukaten habe ich tatsächlich vergessen !
Dabei hatte ich es mir extra aufgeschrieben . Mein Held hat , nach Abschluß der von mir angegebenen Abenteuer , ca. 540 Dukaten auf der Nordlandbank.
Das ist wahrhaftig eine große Erleichterung . Eine Garether Platte hat er sich bereits geleistet.
Nihlatak hat durchaus recht ,Unter Piraten und Geheimnis der Zyklopen sind hier die lukrativen Abenteuer.

Antworten