phexgefällige Tat ?

Moderatoren: TheGrey, CM_Admin

phexgefällige Tat ?

Beitragvon Monta » Samstag 6. April 2013, 19:22

Im Abenteuer Der Pfad des Magiers fiel mir etwas auf und zwar an folgender Stelle....

SPOILER
An der Stelle wo man die Eiskugel im Dorf, in der Hütte des Häuptlings steht.
--------------------------------------------------
Aber einerseits wäre eine solche Tat nicht ohne Risiko. Was, wenn dein Gegner erwacht, im Todeskampf die anderen alarmiert? Und andererseits wäre es keine rondrianische Tat! Vielleicht aber eine phexgefällige...
-------------------------------------------------


Einen wehrlosen, schlafenden Gegner zu töten halte ich alles andere als phexgefällig ;)
Natürlich gibt es noch einen rondrianischen Weg. Dennoch ist ein "Meuchelmord" keine phexgefällige Tat. Würde ich eher Tasfarelel zuordnen ;)
Zitat von Bilbo Beutlin :
Ich kenn die Hälfte von euch nicht halb so gut wie ich's gern möchte und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern wie ihr es verdient !
Benutzeravatar
Monta
 
Beiträge: 265
Registriert: Sonntag 14. September 2008, 14:06

Zurück zu Allgemeine Fragen und Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron