Pfad des Zwergs

Moderatoren: TheGrey, CM_Admin

Antworten
Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
Beiträge: 3569
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49

Pfad des Zwergs

Beitrag von CM_Admin » Sonntag 17. März 2013, 18:36

Bild

Ein Wort vorweg zu "Pfad des Zwergs", das nicht nur Abenteuer im bekannten Stil bietet, sondern darin eingebettet auch eine Wirtschaftssimulation und Seegefechte. Wir hoffen, dass beide euer Gefallen finden und ihr viel Spaß habt.

Sobald dieser Teil startet, könnt ihr unter 4 Schwierigkeitsgraden wählen, die unterschiedliche Hilfen bieten. Wir möchten vorweg versichern, dass die Anzahl der erzielbaren Abenteuerpunkte in jedem Fall gleich ist. Ihr könnt also in dieser Hinsicht ganz unbesorgt den einfachsten Schwierigkeitsgrad wählen. Wer jedoch auf eine höhere Belohnung in Form von Dukaten aus ist, der wählt einen höheren Schwierigkeitsgrad. :wink:

Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
Beiträge: 3569
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49

Re: Pfad des Zwergs

Beitrag von CM_Admin » Montag 18. März 2013, 11:05

Hier noch ein Auszug von unserer heute aktualisierten Startseite:

Mit einem eigenen Schiff und 2500 Dukaten machst du dich auf, in der Südsee zu kreuzen, mit Waren zu handeln oder auf Kaperfahrt zu gehen. Die Entscheidung liegt ganz bei dir. Aber die Zeit ist begrenzt und den Wettstreit mit deiner ärgsten Konkurrentin Ravenca um den 5. Teil der Schatzkarte kann nur einer gewinnen.

Über ein Dutzend Schiffstypen, Waren und Häfen sowie unzählige Gegner und Herausforderungen erwarten deinen Einsatz. Wagst du den Angriff auf einen bornischen Holk, eine thorwalsche Otta oder eine al'anfanische Galeere in der Hoffnung auf reiche Beute? Zielst du mit deinen Geschützen auf Rumpf, Takelage oder die Mannschaft? Schießt du sofort, versuchst du deine Chance auf einen Volltreffer zu verbessern, oder gehst du zum Entern über und schlägst dich im Zweikampf mit gegnerischen Piraten, Seeleuten und Kapitänen? Andererseits kannst du mit einem schnellen Schiff Konfrontationen vermeiden, denn Reparaturen sind teuer und zehren an deinen Erträgen.

Aber auch die Mannschaft verlangt Sold und viele Häfen erheben Zölle. Zahlst du diese brav oder riskierst du es, den Zöllner zu bestechen?

Bei dieser Vielfalt an Entscheidungsmöglichkeiten bieten wir dir 4 Schwierigkeitsgrade und unterstützen dich mit unterschiedlichen Hilfen. Wir möchten dir vorweg versichern, dass die Anzahl der erzielbaren Abenteuerpunkte in jedem Fall gleich ist. Du kannst also in dieser Hinsicht ganz unbesorgt den einfachsten Schwierigkeitsgrad wählen. Wenn du jedoch auf eine höhere Belohnung in Form von Dukaten aus bist, dann wähle einen höheren Schwierigkeitsgrad und auch Ravenca wird es dir dann nicht so einfach machen.

Benutzeravatar
Monta
Beiträge: 265
Registriert: Sonntag 14. September 2008, 14:06

Re: Pfad des Zwergs

Beitrag von Monta » Samstag 6. April 2013, 20:32

1) Ist es möglich mehr als ein Schiff zu besitzen und damit zu handeln ?

2) Laut dem Ratgeber wird in Selem Rauschgift angekauft. Dies hab ich allerdings bisher nirgendwo zum Kauf angeboten bekommen...
Zitat von Bilbo Beutlin :
Ich kenn die Hälfte von euch nicht halb so gut wie ich's gern möchte und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern wie ihr es verdient !

Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
Beiträge: 3569
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49

Re: Pfad des Zwergs

Beitrag von CM_Admin » Sonntag 7. April 2013, 12:14

Zu 1) Nein, immer nur eines, mit dem man auch selbst unterwegs ist.

Zu 2) :?: :?: :?:

Benutzeravatar
Monta
Beiträge: 265
Registriert: Sonntag 14. September 2008, 14:06

Re: Pfad des Zwergs

Beitrag von Monta » Sonntag 7. April 2013, 20:38

1) Okay, dachte ich mir schon. Da aber immer der Satz kommt, dass man zu wenig Matrosen dabei hat um das gegnerische Schiff zu übernehmen, hätte es ja sein können.

Wie sieht es denn mit einem Schiffstausch an, sofern man genug Matrosen hat ?

2) Wie per PN geschrieben habe ich in Erinnerung das einem der Assistent sagt, dass es in Selem Rauschkraut teuer angekauft wird. Sollte ich diese Textstelle nochmal finden poste ich es ;)
Obwohl ich nicht ausschließen will dem Selemer Wahnsinn zum Opfer gefallen zu sein 8)
Zitat von Bilbo Beutlin :
Ich kenn die Hälfte von euch nicht halb so gut wie ich's gern möchte und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern wie ihr es verdient !

Metibor
Beiträge: 35
Registriert: Dienstag 28. September 2004, 14:00

Re: Pfad des Zwergs

Beitrag von Metibor » Montag 8. April 2013, 18:30

Die Textstelle gibt es wirklich in Leomars Beschreibung von Selem:
Es ist ein Wunder, dass sich die Stadt noch nicht vollends entvölkert hat, aber die naheliegenden, reichen Getreidefelder sorgen für das ärmliche Überleben der Bevölkerung. So kann man Getreide für kleines Geld kaufen und wird im Gegenzug Tabak und Rauschkräuter für gute Preise los.
Ich wüsste aber auch nicht, wo man Rauschkraut her bekommt.

Gruß
Metibor
Zuletzt geändert von Metibor am Montag 8. April 2013, 22:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Monta
Beiträge: 265
Registriert: Sonntag 14. September 2008, 14:06

Re: Pfad des Zwergs

Beitrag von Monta » Montag 8. April 2013, 18:40

Hah, danke Metibor :mrgreen:

Hatte schon an mir gezweifelt ;)
Zitat von Bilbo Beutlin :
Ich kenn die Hälfte von euch nicht halb so gut wie ich's gern möchte und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern wie ihr es verdient !

Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
Beiträge: 3569
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49

Re: Pfad des Zwergs

Beitrag von CM_Admin » Dienstag 9. April 2013, 12:45

:oops: Also doch. :evil: Wird geändert: Statt Rauschkräuter sollte es Gewürze heißen, und die gibt es zu handeln. :|

sindajin
Beiträge: 288
Registriert: Sonntag 4. Juli 2004, 19:04

Re: Pfad des Zwergs

Beitrag von sindajin » Dienstag 9. April 2013, 15:34

Monta hat geschrieben:...

Wie sieht es denn mit einem Schiffstausch an, sofern man genug Matrosen hat ?

...
Das fände ich auch eine gute Möglichkeit.

Insgesamt ging mir aber auch das Erstürmen von gegnerischen Schiffen zu leicht. Zuerst hatte ich angenommen, ich hätte gar keine Chance, wenn ich mit meinen acht Matrosen eine große Galeere oder ähnliches angreife. Hatte damit gerechnet nur eine Meldung zu bekommen wie "Ihr seid alle tot" oder ähnliches.
Finde es aber dennoch gut, dass man als herausragender Einzelkämpfer die Möglichkeit hat, die Lage herumzureißen. Allerdings sollte das schwieriger als maximal drei Kämpfe gegen einzelne Gegner sein. Auch hätte ich damit gerechnet, selbst im Falle eines solchen heroischen Sieges dann ohne meine acht Besatzungsmitglieder darzustehen, die das Gefecht nicht überlebt haben.

Aber dann müsste es insgesamt komplexere Regeln zum Besatzungsmanagement geben als die bislang verwendeten Lebenspunkte, die sich ja relativ unproblematisch regenerieren. Welche Auswirkung hat eigentlich die Aufnahme von besiegten Besatzungsmitgliedern? Sofortige Regeneration der Besatzungs-LE?
Zuletzt geändert von sindajin am Mittwoch 10. April 2013, 12:01, insgesamt 1-mal geändert.

sindajin
Beiträge: 288
Registriert: Sonntag 4. Juli 2004, 19:04

Re: Pfad des Zwergs

Beitrag von sindajin » Dienstag 9. April 2013, 15:36

CM_Admin hat geschrieben::oops: Also doch. :evil: Wird geändert: Statt Rauschkräuter sollte es Gewürze heißen, und die gibt es zu handeln. :|
Ich meine in der vom Berater angebotenen Gesamtübersicht würde bei Selem auch nur Tabak stehen. Deshalb hatte ich die Rauschkräuter für Hintergrundausschmückung gehalten.

Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
Beiträge: 3569
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49

Re: Pfad des Zwergs

Beitrag von CM_Admin » Dienstag 9. April 2013, 18:00

sindajin hat geschrieben:Welche Auswirkung hat eigentlich die Aufnahme von besiegten Besatzungsmitgliedern? Sofortige Regeneration der Besatzungs-LE?
Ja, zumindest in gewissem Maß.

Was den Schwierigkeitsgrad der Kämpfe angeht, haben wir uns insgesamt Mäßigung auferlegt, da die Schatzsucher-Kampagne auch für niedrigstufige Abenteurer spielbar sein soll.

Bezüglich der Schiffsgefechte sollte sich nach unserem Bugfix vom 07.04. die Herausforderung erhöht haben. Vergleiche das mal mit deinen zuvor gemachten Erfahrungen.

Nach wie vor sammeln wir gerne Feedback in jeglicher Hinsicht.

Schiffstausch auf offener See ist kein einfaches Thema. Aber wir machen uns Gedanken dazu.

Viele Grüße

Stefan

Benutzeravatar
Monta
Beiträge: 265
Registriert: Sonntag 14. September 2008, 14:06

Re: Pfad des Zwergs

Beitrag von Monta » Dienstag 9. April 2013, 18:41

sindajin hat geschrieben: Insgesamt ging mir aber auch das Erstürmen von gegnerischen Schiffen zu leicht.


Finde es aber dennoch gut, dass man als herausragender Einzelkämpfer die Möglichkeit hat, die Lage herumzureißen. Allerdings sollte das schwieriger als maximal drei Kämpfe gegen einzelne Gegner sein. Auch hätte ich damit gerechnet, selbst im Falle eines solchen heroischen Siegen dann ohne meine acht Besatzungsmitglieder darzustehen, die das Gefecht nicht überlebt haben.
Finde ich auch ! Da ist wirklich zu leicht, zumal man wenn man das gegnerische Schiff entert mit seinem hochstufigen Helden keine Probleme hat.
Komme grad nicht auf den Namen der großen Schiffe, aber wen die gegnerische Besatzung 10 x mal soviele Kämpfer hat wie man selber, sollten auch die Einzelkämpfe für den Helden dementsprechend schwer werden.

sindajin hat geschrieben: Welche Auswirkung hat eigentlich die Aufnahme von besiegten Besatzungsmitgliedern? Sofortige Regeneration der Besatzungs-LE?
Hoffe ich sage nichts falsches, aber bei mir war es so. Direkt nach Aufnahme der besiegten Besatzungsmitglieder war meine Besatzungs-LE wieder voll.



Wieviel habt ihr bisher an Gewinn gemacht bei der Endabrechnung. Diesmal werde ich ca. bei 85.000 Goldstücke abschließen. Davor lag ich bei 50 - 60. Tausend.
Wobei man mit reinem Kapern, so wie jetzt, deutlich mehr Gewinn macht finde. Zumindest rein vom Geld her. Weiß nicht wie es mit AP am Ende des Abenteuers aussieht ;)
Zitat von Bilbo Beutlin :
Ich kenn die Hälfte von euch nicht halb so gut wie ich's gern möchte und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern wie ihr es verdient !

Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
Beiträge: 3569
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49

Re: Pfad des Zwergs

Beitrag von CM_Admin » Dienstag 9. April 2013, 18:47

Monta hat geschrieben:Hoffe ich sage nichts falsches, aber bei mir war es so. Direkt nach Aufnahme der besiegten Besatzungsmitglieder war meine Besatzungs-LE wieder voll.
Das kann schon sein ... muss aber nicht. Hängt von mehreren Faktoren ab.

Okay, Schiffskämpfe zu leicht ... haben wir notiert. :twisted:

sindajin
Beiträge: 288
Registriert: Sonntag 4. Juli 2004, 19:04

Re: Pfad des Zwergs

Beitrag von sindajin » Mittwoch 10. April 2013, 12:07

Monta hat geschrieben: Wieviel habt ihr bisher an Gewinn gemacht bei der Endabrechnung. Diesmal werde ich ca. bei 85.000 Goldstücke abschließen. Davor lag ich bei 50 - 60. Tausend.
Wobei man mit reinem Kapern, so wie jetzt, deutlich mehr Gewinn macht finde. Zumindest rein vom Geld her. Weiß nicht wie es mit AP am Ende des Abenteuers aussieht ;)
Reines Kapern habe ich nicht probiert, aber mit einer Mischung aus Kapern und Handel habe ich ca. 130.000 Dukaten geschafft.

Der Schlüssel zum Erfolg war dabei (Spoiler aufdecken) der Erwerb eines dieser ganz großen Schiffe, die 40.000 kosten (Karacke?).

Antworten