Dschungelgrab=Oijanihagrab

Moderatoren: TheGrey, CM_Admin

Antworten
Benutzeravatar
Jan Fedder
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 29. Dezember 2009, 16:33

Dschungelgrab=Oijanihagrab

Beitrag von Jan Fedder » Mittwoch 5. Januar 2011, 08:42

Moin

Wenn ich mir die Ruhmeshalle anschaue, hat ja noch keiner zufriedend-stellend Das Dschungelgrab mit einem Strammeskrieger bestritten.

Deswegen direkt an das Cromatix-Team:



Ist es vorgesehen...

erstens... dass man als Stammeskrieger die Gefangene nicht befreien kann?
zweitens... keine Waffe beim überfall erhält?
drittens... keine Möglichkeit zur Talentwertsteigerung (Götter/Kulte) erhält?


erstens und Drittens könnte ich ja noch navollziehen,
aber warum ich als Stammeskrieger keine Möglichkeit erhalte mir eine waffe zu schnappen, begreife ich nicht.
(hey , ne Bratpfanne würde mir ja schon reichen)
Selbstredend dass mit der derzeitigen Regelung im Kampf Bewaffneter/ Unbewaffneter die Sache sehr unbefriedigend ist.

Gruß in die Runde

Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
Beiträge: 3569
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49

Beitrag von CM_Admin » Freitag 7. Januar 2011, 14:10

Antwort zu Punkt eins und drei: Ja, so ist das vorgesehen.

Vorweg zu Punkt 2: Da ein Held als Oijaniha-Stammeskrieger anders behandelt wird, ist ihm die Möglichkeit verwehrt, das Lager zu verlassen. (Ein bestimmter Abschnitt im Abenteuer kann er demnach nicht spielen, in dem er auch eine Waffe erhalten könnte. Andererseits ist er der einzige Archetyp, der dafür nacheinander zwei Abschnitte bespielen kann, was allen anderen Heldentypen nicht möglich ist. Jene müssen sich für eine Variante entscheiden.)

Allerdings ist uns bezüglich Punkt 2 ein Fehler unterlaufen, den wir jetzt korrigiert haben, sodass ein Held als Oijaniha-Stammeskrieger nicht mehr waffenlos kämpfen muss.

Antworten