Nochmal eine Frage zum Götzen

Moderatoren: TheGrey, CM_Admin

Antworten
Benutzeravatar
Ayrina
Beiträge: 200
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 02:26

Nochmal eine Frage zum Götzen

Beitrag von Ayrina » Mittwoch 10. November 2010, 02:46

Hallöle Stefan,

normalerweise heisst es ja, daß die Max-AP in jedem Abenteuer von jedem möglichen Heldentyp erreicht werden können. Bist du sicher, daß das auch in dem Abenteuer "Der Götze der Mohas" so ist (guck mal bitte in die Ruhmeshalle - meine neue Heldin hat das Abenteuer grad geschafft und müsste bald drinstehen)? Wenn ja, scheine ich mit Ayrina irgendwas verpasst zu haben...

Ich hoffe Du kannst mir diese Frage beantworten.

Liebe Grüße

Sarah

Benutzeravatar
sandman999
Beiträge: 292
Registriert: Montag 29. Juni 2009, 09:20

Beitrag von sandman999 » Mittwoch 10. November 2010, 07:24

Hallöle (TM),

Du wirst doch wohl nicht ausziehen, um der Ruhmeshalle das Fürchten zu lehren, oder? Zum Glück ist mein DaReser älter als Deine Heldin, das müsste ihm den nötigen Vorsprung für den Götzen sichern. Zwerge brauchen eben keine schmutzigen Spiegelpanzer oder patzende Zahnstocher, die reiben sich mit Kohlefett ein und schärfen ihren Felsspalter. Das muss reichen.

Gruß,
Andi

Zur Frage: Ich vermute mal, dass die Ausnahme nur hier gilt, weil es sich um einen Klassiker handelt und man ja für ein paar lumpige AP mehr so Einiges an Nachteile in Kauf nimmt. Außerdem ist das doch... bewundernswert. ;-) Wobei mich auch interessieren würde, was unser Admin sagt.

Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
Beiträge: 3569
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49

Beitrag von CM_Admin » Mittwoch 10. November 2010, 09:32

Eine unserer Grundregeln lautet, dass JEDER Archetyp die maximale Abenteuerpunktzahl erreichen kann. Das gilt ohne Ausnahme für alle Abenteuer. Selbst wenn für ein oder mehrere bestimmte Archetypen in einem Abenteuer andere Lösungswege möglich sind, können sie auf diesen weder mehr noch weniger Abenteuerpunkte erzielen.

Selbst wenn die von einem Heldentyp abgeforderte "Leistung" in einem solchen Fall aus rollenspielerischer "objektiver Sicht" betrachtet mehr oder auch weniger Belohnung in Form von APs wert wäre, haben wir das niemals und werden es auch niemals machen, da auf der Meta-Ebene des Spiels kein Archetyp Vor- oder Nachteile haben soll, um die Vergleichbarkeit zu wahren.

@Ayrina: Falls du in einem konkreten Fall Belege hast, dass wir beim Götzen einen Fehler gemacht haben, dann schreibe uns den hier im Forum, als PN oder Mail, damit wir diesen korrigieren.

Benutzeravatar
sandman999
Beiträge: 292
Registriert: Montag 29. Juni 2009, 09:20

Beitrag von sandman999 » Mittwoch 10. November 2010, 10:19

Ui, diese Antwort macht das ganze noch spannender! Dann muss ich mich noch mal auf die Suche machen...

Benutzeravatar
Ayrina
Beiträge: 200
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 02:26

Beitrag von Ayrina » Mittwoch 10. November 2010, 15:09

Stimmt, das ist wirklich...bemerkenswert. Da hab ich wohl doch irgendwas verpaßt. Aber wo die AP versteckt sein sollen, möchte ich mal wissen. Vielleicht hinter der Tür, die nicht aufgeht? :?

Aber nun mal eine andere Frage: wann wird denn Gudelne Tochter der Gine in der Ruhmeshalle auftauchen? Immerhin habe ich das Abenteuer gestern Nacht abgeschlossen und immernoch steht Ayrina oben. Und das obwohl Gudelne 20 AP mehr hat.

Sarah (kann es nicht abwarten)

Benutzeravatar
Ayrina
Beiträge: 200
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 02:26

Beitrag von Ayrina » Donnerstag 11. November 2010, 03:18

Entwarnung Sandman, du musst nicht auf die Suche gehen (und ich auch nicht). Erklärungen folgen später. Oder PN mich an. :D

Phelan
Beiträge: 184
Registriert: Samstag 6. September 2008, 16:33

Beitrag von Phelan » Donnerstag 11. November 2010, 08:27

Bitte klär uns auf :D
Es gab nie Sternenschatten, es gibt keine Sternenschatten, es wird nie Sternenschatten geben!

Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
Beiträge: 3569
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49

Beitrag von CM_Admin » Donnerstag 11. November 2010, 12:36

Wir hatten tatsächlich einen Fehler. Der wurde gerade gefixt.

Benutzeravatar
Ayrina
Beiträge: 200
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 02:26

Beitrag von Ayrina » Donnerstag 11. November 2010, 14:00

Ahh, nein, im Forum steht tatsächlich "Gudelne Tochter der Gi". Zwergisten, allesamt.

Ich denke, ich darf dich jetzt aufklären Phelan: es gab eine Stelle, an der Zwerge zusätzliche AP bekommen konnten. Die gibt es jetzt wohl nicht mehr.

Allerdings frage ich mich, ob alle die diese AP mitgenommen haben, die jetzt auch abgezogen bekommen.

Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
Beiträge: 3569
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49

Beitrag von CM_Admin » Donnerstag 11. November 2010, 14:11

In deinem Fall warst du über dem AP-Maximum und wärst somit in der Ruhmeshalle nicht angezeigt worden, was dir sicher nicht gefallen würde.

Andere Zwerge, die das gleiche Schicksal trifft, werden genauso behandelt.

Mork
Beiträge: 220
Registriert: Montag 11. August 2003, 17:44
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Noch ne´ Frage

Beitrag von Mork » Freitag 24. Dezember 2010, 01:57

Wenn ich beim Kampf gegen die Ratten auf dem Rattenschiff keinen Schadenspunkt erleide, dann werde ich ja nachher garnicht vor die Situation gestellt, eine Probe auf Heilen zu machen.
Verpasse ich dadurch einen Teil des "versteckten" Abenteuers und gehen mir dadurch APs verloren?

Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
Beiträge: 3569
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49

Beitrag von CM_Admin » Freitag 24. Dezember 2010, 02:05

Ja, so ist es. Nur wenn du "vom Bösen" infiziert wirst und dich davon auch nicht rasch heilst (Probe auf Heilen), kannst du den anderweitig quasi versteckten Teil des Abenteuers erleben.

Mork
Beiträge: 220
Registriert: Montag 11. August 2003, 17:44
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Mork » Freitag 24. Dezember 2010, 10:33

Naja - dann ist das aber schon ziemlich knifflig.
Wird man im Kampf zu sehr gebissen, fliegt man gleich aus der Sequenz...
Wird man garnicht gebissen, kommt man auch nicht zum versteckten Teil. Außerdem ist es bei einem Char, der so gut ist, dass er den schwierigsten Begleitschutz schafft, nicht gerade unwahrscheinlich, dass er den Rattenkampf völlig unbeschadet übersteht.
Es ist also völlig vom Zufall abhängig, dass man überhaupt in die Situation kommt, die richtige, wenn auch nicht naheliegende Entscheidung zu treffen.
Ich müsste jetzt eigentlich den Teil nochmal spielen und mich dann absichtlich beißen lassen, indem ich z.B. "orientiere" (dann aber bitte nicht zu sehr beißen!) - und so eine verquere Denke kann man vom Rollenspieler doch nun wirklich nicht erwarten!?

@Ayrina:
Sarah: Irgendwie aber schade aber auch, daß von offizieller Seite hier daß meiste verraten wurde, obwohl ja immer gesagt wird, daß so etwas nicht getan wird...
Bei SdZ 2 fandest Du es blöd, dass der Admin Hinweise gegeben hat. Im vorliegenden Fall siehst Du das aber irgendwie anders? :wink:

Benutzeravatar
Ayrina
Beiträge: 200
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 02:26

Beitrag von Ayrina » Freitag 24. Dezember 2010, 18:05

Mist, alles was ich je gesagt habe fällt jetzt auf mich zurück.

Und...ähhh...überhaupt...war die Situation ja eine ganz andere...und ausserdem ist die Opposition an allem Schuld...und ich wittere eine böse Verschwörung...und...ääähh...wenn zuviel Schnee liegt ist es auch doof...und der Hund der Frau davorne hat meine Fahrkarte gefressen...und so weiter...und nein, selbstverständlich will ich nicht vom Thema ablenken, mein Herr...

Zur Situation auf dem Rattenschiff: wenn man das dem Zufall überlässt, ist es tatsächlich von diesem abhängig. Man kann es allerdings sehr wohl im Sinne des Spielers beeinflussen.

PS: Sandman, bitte melde Dich.

Mork
Beiträge: 220
Registriert: Montag 11. August 2003, 17:44
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Mork » Samstag 25. Dezember 2010, 11:22

Ja klar kann man es im Sinne des Spielers beeinflussen - aber halt nur, wenn man bereits vorher bescheid weiß.
Vielleicht zieht der eine oder andere tatsächlich in Erwägung, die Heilkundeprobe nicht zu machen. Aber davor schon darauf zu achten, auch ja von den Ratten verletzt zu werden, weil man sich ja sonst danach garnichtmehr entscheiden kann... also ich weiß nicht ob es richtig ist, sowas von den Rollenspielern zu erwarten.
Dazumal man ja eher dazu gezwungen wird, darauf zu achten nicht verletzt zu werden, weil man bei zu vielen SP ja sonst aus der Sequenz fliegt.

Benutzeravatar
Ayrina
Beiträge: 200
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 02:26

Beitrag von Ayrina » Montag 27. Dezember 2010, 04:39

Ich glaube, genau diese Diskussion hatten wir schonmal hier im Forum, nur hab ich keinen Plan wie man einen Link dahin macht. :oops:

Nihlatak
Beiträge: 306
Registriert: Donnerstag 25. November 2010, 15:16

Beitrag von Nihlatak » Montag 27. Dezember 2010, 14:04

Bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob du die Disskussion im Berwertungstread meinst, aber bin mal so frei den Link hier zu posten:

viewtopic.php?t=2142

Mork
Beiträge: 220
Registriert: Montag 11. August 2003, 17:44
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Mellrich

Beitrag von Mork » Sonntag 2. Januar 2011, 17:05

Auf der Rückfahrt nach Neetha steht einmal: "Hier kann Dir Mellrich auch nicht helfen."
Habe ich da irgendwo nicht aufgepasst? Wer ist denn dieser Mellrich?

Benutzeravatar
Trojus Travian
Beiträge: 560
Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 23:30

Beitrag von Trojus Travian » Sonntag 2. Januar 2011, 18:37

Der Magier aus Dämonenfluch der einem Hilft wenn man besessen ist.

Mork
Beiträge: 220
Registriert: Montag 11. August 2003, 17:44
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Mork » Sonntag 2. Januar 2011, 19:11

Ah, richtig - jetzt kapier ich den Zusammenhang.
Das finde ich ganz schön, dass in den Abenteuern berücksichtigt wird, welche Abenteuer man früher schon gespielt hat und dass dann immer wieder mal dementsprechende Textbausteine dynamisch zusammengesetzt werden und auf frühere Abenteuer Bezug nehmen.
:-)

Antworten