Heldengenerierung

Moderatoren: TheGrey, CM_Admin

Heldengenerierung

Beitragvon Mork » Mittwoch 20. Oktober 2010, 16:29

Hallo,

ich habe gelesen, dass man nicht nur die vorgefertigten Helden benutzen kann, sondern auch eigene erschaffen kann.
Wie geht das? Bei "Helden erschaffen" sehe ich nur die Liste der vorgefertigten...
Mork
 
Beiträge: 220
Registriert: Montag 11. August 2003, 17:44
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Baki » Mittwoch 20. Oktober 2010, 16:31

Unter dem Feld, wo du den Namen des Helden eingeben kannst, musst du "Werte selbst generieren" wählen. Dann den Archetyp auswählen und du kannst die Werte Archetyps bearbeiten.
Baki
 
Beiträge: 706
Registriert: Freitag 15. Januar 2010, 23:34

Beitragvon Mork » Donnerstag 2. Juni 2011, 21:20

Und so ein neuer Held beginnt dann mit Stufe " - " . Entspricht quasi Stufe 0 und kommt anschließend mit dem ersten erworbenen AP dann erst in Stufe 1?
Mork
 
Beiträge: 220
Registriert: Montag 11. August 2003, 17:44
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon principat » Donnerstag 2. Juni 2011, 21:27

Der Unterschied zwischen den automatisch generierten Helden und den selbst erschaffenen ist der, dass bei den automatischen die Start-AP automatisch verteilt werden! Während du bei einem selbstgenerierten Helden selbst entscheiden kannst, worin du die Start-AP stecken möchtest...
Selbstgenerierte Helden sind somit deutlich empfehlenswerter...
Wer gut würfelt, braucht kein Glück!
Benutzeravatar
principat
 
Beiträge: 430
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 13:38

Beitragvon Mork » Donnerstag 2. Juni 2011, 21:56

Schon klar.
Mich hat nur irritiert, auf welcher Stufe ein neuer Held steht und welche anderen Helden er zum Duell fordern kann?
Mork
 
Beiträge: 220
Registriert: Montag 11. August 2003, 17:44
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon principat » Donnerstag 2. Juni 2011, 22:05

Jeder neugenerierte Held startet auf Stufe 1 und kann damit wie laut Admin +/-1 Stufen herausfordern, sprich bis Stufe 2 ...
Wer gut würfelt, braucht kein Glück!
Benutzeravatar
principat
 
Beiträge: 430
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 13:38

Beitragvon Mork » Donnerstag 2. Juni 2011, 22:33

Ah, danke.
Ich dachte ich hätte da bei Stufe so einen Strich gesehen " - " , bevor mein neuer Char dann seinen ersten AP hatte und dann "1" dastand.
Mork
 
Beiträge: 220
Registriert: Montag 11. August 2003, 17:44
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon stopf » Dienstag 3. Januar 2012, 15:11

[quote="Baki"]Unter dem Feld, wo du den Namen des Helden eingeben kannst, musst du "Werte selbst generieren" wählen. Dann den Archetyp auswählen und du kannst die Werte Archetyps bearbeiten.[/quote]

Ich habe eigentlich vor, meinen altbewährten Helden ins System einzugeben. Wie mache ich das?
stopf
 
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 3. Januar 2012, 14:49

Beitragvon CM_Admin » Dienstag 3. Januar 2012, 17:13

Hallo stopf,

du wählst: Held selbst generieren und kannst dann in den erlaubten Grenzen die Eigenschaftswerte bestimmen usf.
Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
 
Beiträge: 3563
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49

Beitragvon stopf » Dienstag 3. Januar 2012, 19:09

[quote="CM_Admin"]Hallo stopf,

du wählst: Held selbst generieren und kannst dann in den erlaubten Grenzen die Eigenschaftswerte bestimmen usf.[/quote]

Tausend dank für die schnelle Antwort!

Sorry, aber ich kann nirgendwo in der ganzen Prozedur ein Möglichkeit finden, die Rasse und Profession frei zu wählen und dann auch noch die Talentpunkte so einzustellen, wie es eben ausschaut, wenn man schon einige Spielrunden und Abenteuerpunkte und Steigerungen hinter sich hat. Ich hänge immer in den Archetypen fest und kann nur einen ganz neuen Helden generieren.

Was ich aber eben möchte, ist den guten alten Halbelfen mit Meisterhandwerken und Übernatürlichen Begabungen und so weiter und so weiter in das System eingeben und damit weiterspielen.

Geht das irgendwie?!
stopf
 
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 3. Januar 2012, 14:49

Beitragvon nottr » Dienstag 3. Januar 2012, 22:04

stopf hat geschrieben:Sorry, aber ich kann nirgendwo in der ganzen Prozedur ein Möglichkeit finden, die Rasse und Profession frei zu wählen(...)

Richtig. Spielbar sind: garethischer Krieger, horasische Einbrecherin, garethischer Forscher, thorwalsche Piratin, tulamidischer Gaukler, Zwergensöldner, norbardische fahrende Händlerin, Novadischer Karawanenführer, horasische Streunerin, Goblinischer Rattenfänger, aranischer Falkner, albernischer Schwertgeselle, gjalskerländer Kundschafter, Oijaniha-Stammeskrieger.

stopf hat geschrieben:(...)und dann auch noch die Talentpunkte so einzustellen, wie es eben ausschaut, wenn man schon einige Spielrunden und Abenteuerpunkte und Steigerungen hinter sich hat. Ich hänge immer in den Archetypen fest und kann nur einen ganz neuen Helden generieren.

Richtig, man fängt auf Stufe 1 an. Die manuelle Generierung ermöglicht leidglich die Änderung der Startwerte.

stopf hat geschrieben:Was ich aber eben möchte, ist den guten alten Halbelfen mit Meisterhandwerken und Übernatürlichen Begabungen und so weiter und so weiter in das System eingeben und damit weiterspielen.

Geht das irgendwie?!

Nein.
nottr
 
Beiträge: 117
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 20:52

Re: Heldengenerierung

Beitragvon Hesha » Donnerstag 20. Juni 2013, 23:53

Hallo zusammen :)

Sehe ich das richtig, dass man bei der "freien Generierung" fast völlig freie Hand hat? Beiden Attributen scheinen die Mindestwerte nach Profession vorgegeben zu sein, aber alle Talente fangen auf null an?

Und wie errechnen sich die Start-AP? So wie beim P&P oder hängen sie auch von den TaP ab, die man aus Rasse, Kultur und Profession normalerweise bekommen würde?

Edith: Weshalb ich frage... wenn die Talente völlig frei "ab Null" steigerbar sind, sind ja die Rassen mit Attributsboni extrem im Vorteil, oder? Da baut man dann basierend auf der Piraten auch nen besseren Krieger als auf dem Krieger, etc.
Hesha
 
Beiträge: 19
Registriert: Montag 6. April 2009, 19:56


Zurück zu Allgemeine Fragen und Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron