Absolute Macht

Moderatoren: TheGrey, CM_Admin

Antworten
Benutzeravatar
Ayrina
Beiträge: 200
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 02:26

Absolute Macht

Beitrag von Ayrina » Dienstag 3. November 2009, 02:52

Halli hallo,

habe grad das zweite Todesechsenmonster in dem Grabhügel besiegt und dann kam nen drittes. Kann mir irgendjemand sagen, ob das ewig so weiter geht, oder ob das irgendwann ein Ende hat?

Gruß Ayrina

Benutzeravatar
Ayrina
Beiträge: 200
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 02:26

Beitrag von Ayrina » Dienstag 3. November 2009, 03:49

Ok, vergesst die Anfrage,

habe hier im Forum bereits eine Antwort gefunden.

Nachricht an selbst: erstma gucken :D

Benutzeravatar
Monta
Beiträge: 265
Registriert: Sonntag 14. September 2008, 14:06

Beitrag von Monta » Dienstag 3. November 2009, 06:55

Obwohl es schon ne klasse Leistung ist 2 oder mehr von den Viechern zu besiegen ;)
Zitat von Bilbo Beutlin :
Ich kenn die Hälfte von euch nicht halb so gut wie ich's gern möchte und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern wie ihr es verdient !

Phelan
Beiträge: 184
Registriert: Samstag 6. September 2008, 16:33

Beitrag von Phelan » Dienstag 3. November 2009, 15:53

Monta hat geschrieben:Obwohl es schon ne klasse Leistung ist 2 oder mehr von den Viechern zu besiegen ;)
Und das ohne die Höllenfeuer-Klinge :-) Die kommt ja erst später...

Thorbiurn
Beiträge: 12
Registriert: Montag 8. Februar 2010, 23:42

Beitrag von Thorbiurn » Sonntag 16. Mai 2010, 06:02

Wo findet sich die Höllenfeuerklinge denn?

Benutzeravatar
Trojus Travian
Beiträge: 560
Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 23:30

Beitrag von Trojus Travian » Sonntag 16. Mai 2010, 08:54

Du musst sie dir wünschen.....

Benutzeravatar
Ull77
Beiträge: 176
Registriert: Sonntag 1. November 2009, 13:57

Beitrag von Ull77 » Sonntag 16. Mai 2010, 10:45

Besser man wünscht sie sich nicht - ist ja echt mörderisch, das Teil.

Ull

Benutzeravatar
Legolas-RE
Beiträge: 267
Registriert: Dienstag 9. September 2008, 13:34

Beitrag von Legolas-RE » Sonntag 16. Mai 2010, 10:54

Vorsicht Spoiler:

wird eigentlich as jeder Waffe z.B. einem Morgenstern die Höllenklinge, sprich ein Schwert?
"Die beste Informationsquelle sind Leute, die versprochen haben, nichts weiterzuerzählen."
-Dexter Nemrod, Reichgroßgeheimrat-

Benutzeravatar
Trojus Travian
Beiträge: 560
Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 23:30

Beitrag von Trojus Travian » Sonntag 16. Mai 2010, 11:58

@ Legolas: ja, sogar aus einem Knüppel oder Messer.

@ Ull: Warum? Ich hätt die mit meinem Forscher nur zu gern als Duell-Waffe. Würd ich locker 1.000 Dukaten für bezahlen

Karl Valentin
Beiträge: 7
Registriert: Montag 8. Februar 2010, 10:53

Beitrag von Karl Valentin » Donnerstag 19. Mai 2011, 16:20

Okay, ich frage mal kleinlaut: ich bin jetzt bei "Statue des Todes" Nr. 7. Da kommen immer mehr. Das nimmt kein Ende, oder? :( Besteht der Sinn darin, zu sterben, um sich vorm Tod etwas zu wünschen? Oder wie viele Echsen kommen da noch?

Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
Beiträge: 3569
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49

Beitrag von CM_Admin » Donnerstag 19. Mai 2011, 16:52

Ganz im Sinne des Autors lautet die Antwort: Das gesamte Abenteuer ist eine Grenzerfahrung. Es ermöglicht, deinem Helden, weit(!) über sich hinauszuwachsen. ABSOLUTE MACHT! Der Titel ist nicht umsonst gewählt.

An der Stelle, die du meinst, gerät der Held auch an eine Grenze, richtig? Denke mal darüber nach, wo du dich dort befindest. Bei uralten Mächten! Jenseits aller Vorstellungskraft eines "normalen" Aventuriers.

Was würdest du also tun, wenn du diese Grenze nicht überwinden könntest? Diese Antwort ist deine Lösung. - Es ist die Einsicht in die eigenen Grenzen. :shock:

Antworten