Anfänger - Welches Spiel

Moderatoren: TheGrey, CM_Admin

Antworten
cyberfrank
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 4. Juli 2006, 13:09

Anfänger - Welches Spiel

Beitrag von cyberfrank » Dienstag 4. Juli 2006, 13:25

Hallo Zusammen,

ich würde mir sehr gerne ein DSA Game für mein ROKR downloaden.
Ich bin DSA Neuling, finde aber die Spielidee nicht schlecht.
Welches Spiel ist für einen Einsteiger geeignet - zB "Himmelsbrand"
wegen eventueller Fortsetzungen ? Oder sollte man lieber mit einem anderen Spiel beginnen?

Die Beurteilung der Spiele ist ja tw recht unterschiedlich (zb in Handyplex)
Das Spiel sollte:
Eine spannende Story bieten
Grafisch anspruchsvoll sein
Lösbare Aufgaben beiinhalten (wobei bei Problemen ja auch dieses Forum sehr hilfreich ist).
Technische Gimmiks wie Sound etc sind nicht schlecht, jedoch nicht zwingend.

Muß man die Online Regeln studieren oder beinhaltet das Spiel eine Einführung. Was muss man an Regeln studieren? Gibt es eine ausdruckbare Version? Allgemein: wie soll ich als Anfänger anfangen?

Viel Fragen!
Ich danke Euch schon einmal für die Antworten

Euer

Frank

Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
Beiträge: 3569
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49

Beitrag von CM_Admin » Dienstag 4. Juli 2006, 16:07

Hallo cyberfrank,

wir haben Deine Anfrage zum Anlass genommen, allen Spielern ein paar Tipps zu geben und diese in unserer FAQ zusammengefasst, siehe: viewtopic.php?p=4634#4634

Im Grunde musst Du keine Regeln studieren, aber alles Wissenswerte und darüber hinaus Interessante findest Du auf unseren Webseiten hier und insbesondere deren Unterseiten: http://www.chromatrix.com/html/dsa-mobile.html

Viel Spaß beim Spielen

cyberfrank
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 4. Juli 2006, 13:09

Beitrag von cyberfrank » Dienstag 4. Juli 2006, 17:25

Hallo CM-Admin,

vielen Dank für die Übersicht, finde ich sehr nützlich. mal schaun was ich mir Download.

Viele Grüsse Cyberfrank

Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
Beiträge: 3569
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49

Beitrag von CM_Admin » Dienstag 4. Juli 2006, 23:26

Hallo cyberfrank,

sobald Du Dein erstes Abenteuer gespielt hast, kannst Du ja mal mitteilen, welches es war und wie es Dir gefallen hat.

Mit aventurischen Grüßen

CM_Admin

cyberfrank
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 4. Juli 2006, 13:09

Beitrag von cyberfrank » Donnerstag 6. Juli 2006, 21:57

Hallo CM_Admin,

als erstes Spiel habe ich gerade "Zorn der Eiselfen" gespielt. Was soll ich sagen (?!) 2 Stunden und schon fertig(':(') (Edelstein bzw Perle gefunden - Eissegler der Elfen ins Nirwana geschossen und auf und weg), ich befürchte das war fast zu einfach(':roll:')
Oder habe ich einen zu einfachen Weg gewählt (':?:')

(Charakter Pirat - Rozte Schütze - ersten Eissegler auf Geschütz (kraftvoll) - auf Eissegler am grabhügel übernachten (die Maus mit Ihrer Einladung ins kalte Bettchen ist ja wohl doch zu leicht zu Durchschauen) - Perle suchen (2.Anlauf mit trial and Error) - Kämpfen (diesmal aufs Rumpf ) und dann Sieg !!! )

Gibt es einen längeren Weg zum Ziel ? Spassig war das Spiel schon, aber die Rätsel fast zu einfach und mit "Trial and Error" ohne Probleme zu Lösen.

Technisch gesehen gibt es einen Kritikpunkt: Die Schriftdarstellung ist sehr klein - eine größere Schriftart als Option (mit dem Nachteil des vermehrten blätterns) wäre für das Augenlicht ein Segen :( :(

Vieleicht habt Ihr für dieses Spiel einen intessanteren Weg für mich als Tip

:D Bei meinen WAP Preisen (AldiTalk billig im telefonieren - teuer bei Downloads) muss ich mich durch ein begrenztes Budget mit weiteren Downloads zurückhalten.

Viele Grüsse Euer
Cyberfrank

Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
Beiträge: 3569
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49

Beitrag von CM_Admin » Freitag 7. Juli 2006, 09:08

Hallo cyberfrank,

zunächst: Herzlichen Glückwunsch, dass Du erfolgreich warst. Aber, warst Du auch wirklich erfolgreich "genug"? Vergleiche doch einfach mal Deine erreichten Abenteuerpunkte mit denen in der Rangliste. Dazu auf http://www.chromatrix.com/html/dsa-ruhm.html gehen und bei Punkt 2 "Abenteuerauswahl" das Häkchen bei Auswahl nicht einschränken entfernen und stattdessen allein bei Zorn der Eiselfen setzen. Dann siehst Du die besten Abenteurer für genau dieses Abenteuer und erkennst, wie weit Du noch von der Spitze entfernt bist.

In Deiner Beschreibung fehlt z. B. die Begegnung mit einem drachischen Gegner. Kann es sein, dass Du die Perle den Eiselfen einfach ausgehändigt hast?

Je nachdem, wie der Kampf am Anfang auf dem Eissegler verläuft, führt der Weg Deines Abenteurers auf unterschiedlichen Pfaden zum Grabhügel.

Die Spieldauer beträgt bei den Abenteuern für das erstmalige Spielen etwa 2 bis 5 Stunden. Aber da Du dann noch nicht alles erlebt hast bzw. falls Du das Optimum an Abenteuerpunkten anstrebst, ist der Reiz der Wiederspielbarkeit vorhanden. Im Vergleich zu anderen Produkten wie Bücher oder Kino halten wir unseren Preis für angemessen. Aber das kann und muss jeder für sich entscheiden.

cyberfrank
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 4. Juli 2006, 13:09

Beitrag von cyberfrank » Freitag 7. Juli 2006, 11:07

Hallo CM_Admin,

den Drachen habe ich natürlich auch besiegt.

An Eurem Preis wollte ich keine Kritik üben (der ist OK) es sind die überhöhten Download Kosten meines Betreibers (Aldi) die so hoch zu Buche schlagen (die Version fürs ROKR habe ich aber auch nicht Direkt bei Euch erworben - Zahlungsmodalitäten? sondern über irgend einen Spieleanbieter - 4,99€ insges. mit SMS und WAP Kosten > 12-14€) .

Im Ranking als "thorwalscher Pirat" würde ich mich bei Rang 9 finden (633 Punkte).

Klar werde ich noch die Karriere als Steuermann durchführen und alternativen Prüfen......trotzdem da ich jetzt nun mal ja schon eine Lösung kenne, finde ich dieses Spiel etwas kurz. Über kurz oder lang werde ich mir auch ein weiteres Spiel leisten, habt Ihr eine Empfehlung mit ggf längerer Spielzeit (nochmals objektiv: mehr als 2-3 Stunden braucht man für die Eiselfen wirklich nicht - und ich bin wie gesagt Anfänger !) - vor allem die Rätsel waren zu Leicht (allerdings dafür fair und logisch)

Und nochmals zur technischen Umsetzung:
irgendwo im Forum wird behauptet das Motorola ROKR E1 würde nicht unterstützt - bei mir läufts !
Die Schrift (für die Zukunft) könnte wirlich mit größerer Font alternative angeboten werde (vieleicht im Menü Optionen - kleine Schrift + / - große Schrift +/- -nur so als Anregung und Verbesserungsvorschlag.

Nochmals vielen Dank an Dich CM_Admin für Deine prompten Antworten ich finde Ihr kümmert Euch gut um Eure Spieler (lob :D )

Viele Grüsse Euer
Cyberfrank

Benutzeravatar
CM_Admin
Site Admin
Beiträge: 3569
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 13:49

Beitrag von CM_Admin » Freitag 7. Juli 2006, 16:45

Hallo Cyberfrank,

an der Schriftgröße können wir nachträglich nichts ändern. Hätten wir bei der Programmentwicklung eine alternative Schriftgröße implementiert, wäre dafür auch wieder Speicherplatz vonnöten und da dieser bei vielen Handymodellen sehr limitiert ist, war das ist definitv bei allen Abenteuern immer unser größtes Problem und dies ist auch der Grund für die Spieldauer wie sie vorzufinden ist. Obwohl alle Autoren strenge Vorgaben hatten, war die Textmenge regelmäßig zu umfangreich und bedeutete in der Redaktion teilweise ein Kampf um einzelne Satzteilpassagen, damit es quasi aufs Byte genau passt.

Deine Downloadkosten sind wirklich der Horror. Hast Du keine Alternative in der Verwandschaft und kannst für den Download eine günstigere SIM-Karte einlegen?

Ein Tipp für das nächste Abenteuer, falls es Dir um die Spielzeit geht? Wage Dich an die Feuersturm-Trilogie beginnend mit Himmelsbrand.

cyberfrank
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 4. Juli 2006, 13:09

Beitrag von cyberfrank » Freitag 7. Juli 2006, 18:05

Hallo CM_Admin,

die Limitierung des Speicherplatzes ist logisch aber auch sehr schade. Vieleicht, wie in anderer Stelle im Forum angefragt, ist eine Aufteilung der Adventure in mehrere (zwei) Teile sehr Sinnvoll (vor allen Dingen für preiswertere oder ältere Handys) wobei zu Bedenken ist, daß nahezu alle aktuellen Handymodelle einen einigermaßen großen Speicherplatz (bzw Karte) besitzen. Durch Vergrößerung des möglichen Speicherbedarfs in mehrere Teile bietet Ihr den Autoren mit Sicherheit mehr kreativen Spielraum und lässt gleichzeitig mehr grafische (und ggf musikalisch oder programmtechnische) Gimmiks zu.

Die Himmelssturm Triologie habe ich mir schon fast gedacht (scheint was die Anfragen im Forum betrifft auch etwas knackiger in der Schwere zu sein)

Was mein Providerlosten betrifft, werde ich mal bei deren (Kostenpflichtigen!) Hotline nachfragen (vieleicht entstehen die hohen Kosten durch eine fehlerhafte WAP Einstellung) - muss und werde ich mal abklären.

Auf jeden Fall werde ich mir Himmelsbrand (nach angemessener Finanzpause und nach Abklärung des Downloads) Herunterladen.

Viele Grüsse

Euer Cyberfrank

Antworten