Hans Joachim Alpers

Moderatoren: TheGrey, CM_Admin

Hans Joachim Alpers

Beitragvon moondragor » Freitag 22. April 2011, 13:40

Da ich (wie wahrscheinlich auch viele andere hier) sehr gerne DSA Romane lese und ich erst kürzlich wieder anfing bereits gelesene Schinken wieder zur Hand zu nehmen, hatte ich meine wahre Freude an der Piraten Trilogie von Hans Joachim Alpers, die ich mit ihrem derben Witz und Sprache zu den Besten zähle..
So kam eins zum anderen und als ich etwas über den Autor nachschlagen wollte den ich einst getroffen hatte, musste ich eine sehr traurige Nachricht lesen. Er ist in diesem Frühjahr verstorben, was einen herben Verlust für unsere Spielwelt darstellt, hat er sie nicht zuletzt mitbegründet. Da ich in diesem Forum nichts dazu finden konnte aber dafür in vielen anderen nicht-DSA Foren (er war ja auch ein Autor einiger SF-Romane) und ich finde auch hier sollte das nicht unerwähnt bleiben, gebe ich hier ein paar Links dazu an

http://blog.ulisses-spiele.de/2011/02/hans-joachim-alpers-gestorben
http://www.perry-rhodan.net/information/team/taschenbuchautoren/alpers.html
http://www.scifinet.org/scifinetboard/index.php?showtopic=12366


Danke für viele tolle Stunden mit Deinen Büchern und am Ende wird Rhiana Ihren Weg gefunden haben, da bin ich mir sicher...
Benutzeravatar
moondragor
 
Beiträge: 238
Registriert: Donnerstag 13. November 2003, 17:25

Zurück zu Allgemeines zum Rollenspiel Das Schwarze Auge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron