XML-Standards

Moderatoren: TheGrey, CM_Admin

XML-Standards

Beitragvon Thor » Mittwoch 5. November 2003, 16:21

swafnir zum grusse!

ich fände es ziemlich cool, wenn es XML-standards für helden, bzw. rassen, kulturen und berufe gäbe, sowie vielleicht auch für fertigkeiten, sonderfertigkeiten, vor/nachteile, etc.... die dinger sind erstens ziemlich leicht auch von menschen lesbar und man könnte zweitens perfekt daten zwischen programmen in vielen programmiersprachen austauschen, die evtl. auch von fans stammen.

thor
Thor
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 5. November 2003, 16:12

Re: XML-Standards

Beitragvon tsteinke » Mittwoch 5. November 2003, 16:56

Thor hat geschrieben:ich fände es ziemlich cool, wenn es XML-standards für helden, bzw. rassen, kulturen und berufe gäbe, sowie vielleicht auch für fertigkeiten, sonderfertigkeiten, vor/nachteile, etc....

Also erstmal könnte man mit einem solchen offenen Format natürlich alles manipulieren, was die Ruhmeshalle obsolet machen würde.

Dann bezeichnet der Standard XML ja nur eine Syntax für Bildung eigener Datenformate. Das eigentliche Datenformat wird jedoch wiederum durch ein XML-Schema oder eine DTD definiert. Und für DSA-Helden gibt es da kein Standardformat, wenn ich mich nicht irre. XML heißt nicht automatisch, dass die Daten künftig frei zwischen allen erdenklichen Programmen ausgetauscht werden können. Word 2003 produziert XML und OpenOffice.org ebenso, trotzdem sind das völlig unterschiedliche Formate.

Wie auch immer, in der Realität würde das einen erheblich höheren Speicherbedarf bedeuten, der mit der derzeitigen Hardware sicherlich nicht bewältigbar ist. Gleiches gilt entsprechend für den wesentlich erhöhten Parseraufwand.
tsteinke
 
Beiträge: 112
Registriert: Freitag 16. Mai 2003, 09:55

Beitragvon Thor » Mittwoch 5. November 2003, 17:13

es geht mir dabei nicht um das handy, sondern vielmehr um desktop-rechner, wo im gegensatz zum handy in sachen dsa auch dran gearbeitet wird und nicht hauptsächlich gespielt.
die handyspiele habe ich hierbei überhaupt nicht betrachtet und es wäre auch schwachsinn dort dynamische xml-funktionen einzubauen - da hast du mit deinen argumenten auch recht.
ich meine das wie gesagt komplett auf desktop-rechner wie PC, Mac, etc... bezogen.
und das XML nicht gleich XML ist, ist klar - ich meine auch nur die standards für den datenaustausch in sachen DSA. wie du schon sagtest - eine syntax.
praktisch sollte folgendes möglich sein: programm 1 hat einen helden zusammengestellt, speichert ihn und programm 2 soll ihn lesen können. analog natürlich die anderen daten. und dafür ist ein xml-typ, denke ich, perfekt geeignet. gibt ja viele implementationen für viele sprachen und ausserdem mit ein wenig gewöhnung, wie gesagt, auch human-eye-lesbar.
Thor
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 5. November 2003, 16:12

Beitragvon tsteinke » Mittwoch 5. November 2003, 20:50

Okay, dann müssten aber erstmal Programme existieren, für die solche Austauschdateien sinnvoll sind.

Aber mach Dich doch einfach mal ran und schreib ein XML-Schema! :) Wenn das gut wird, wäre das echte Pionierarbeit. Da ich mich beruflich mit Standardisierung von Metadaten (natürlich in XML) beschäftige, kann ich Dich nur nachdrücklich dazu ermutigen. Wenn Du es richtig gut machen willst, dann schaust Du Dir Charakterbögen anderer Rollenspiele an und versuchst daraus einen Kern von Feldern zu finden, die universell für alle gelten, und ergänzt diese dann um systemspezifische (z.B. für DSA). Für andere Bereiche gibt es sowas übrigens schon unter dem Namen Dublin Core Metadata (http://dublincore.org/).
tsteinke
 
Beiträge: 112
Registriert: Freitag 16. Mai 2003, 09:55


Zurück zu Sonstige Anregungen & Kritik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron